Josef-Grössing-Park

Eine Wiese mit Rutsche, Klettergerüst und einzelnen Bäumen

Der Josef-Grössing-Park ist eine großzügige kinderfreundliche Freizeitanlage am nördlichen Stadtrand. Er wurde 1997 eröffnet.

Herkunft des Parknamens

Der Park wurde benannt nach dem einzigen Kind einer Schattendorfer Eisenbahnerfamilie. Der 8-Jährige wurde 1927 bei einer Demonstration der Sozialdemokraten von rechtsradikalen "Frontkämpfern" erschossen.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wiener Stadtgärten
Fragen, Wünsche, Anliegen? Das Stadtservice hilft Ihnen gerne: Kontaktformular