Jakob-Bindel-Park

Blick über Sträucher auf Spielplatz

Beschreibung

Diese Parkanlage wurde Anfang der 1990er-Jahre inmitten des streifenförmigen Stadterweiterungsgebietes "Süßenbunner Straße" errichtet. Sie geht vor allem auf die Bedürfnisse junger Anrainerinnen und Anrainer sowie Schülerinnen und Schüler der danebenliegenden Volksschule ein. Der Jakob-Bindel-Park besteht zum Großteil aus Kinderspielplätzen und Streetball-Anlagen.

Der Park wurde benannt nach dem Verleger, Ehrenvorsitzenden der Wiener Kinderfreunde, Ehrenmittglied des Hauptverbandes des österreichischen Buchhandels und Träger der Viktor-Adler-Plakette Kommerzialrat Jakob Bindel (1901 bis 1992).

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Stadtgärten (Magistratsabteilung 42)
Kontaktformular