Spatenstich für das neue Schloss Cobenzl

Visualisierung des Eingangs zum neuen Schlosses Cobenzl mit Nebengebäuden

Die Bauarbeiten für das neue Café und Restaurant Schloss Cobenzl haben am 7. November 2019 begonnen. Ab Herbst 2021 ist das beliebte Ausflugsziel wieder geöffnet und schöner denn je.

Das Konzept unter dem Motto "Weitsicht Cobenzl" sieht eine abwechslungsreiche Mischung von Alt und Neu mit vielen neuen Aussichts-Terrassen vor. Schloss und Meierei bleiben erhalten, das Rondell-Café wird an Ort und Stelle neu errichtet.

Künftige Pächterin ist die Goodshares GmbH von Martin Rohla, der auch an Habibi & Hawara, Stadtflucht Bergmühle oder Swing Kitchen beteiligt ist.

Stadträtin und Martin Rohla beim Spatenstich

Stadträtin Ulli Sima und Pächter Martin Rohla

Stadträtin Ulli Sima: "Ich freue mich, dass es nun mit den Bauarbeiten losgeht und das neue Schloss Cobenzl nun bald Gestalt annehmen wird. Mit dem großartigen gastronomischen Angebot unseres renommierten Partners werden wir aus dem Schloss Cobenzl wieder ein Top-Ausflugsziel für die Wienerinnen und Wiener machen."

Bezirksvorsteher Daniel Resch: "Ich bin froh, dass dieses schöne Projekt nun in den Startlöchern steht und Döbling bald um eine wirklich tolle Attraktion reicher sein wird."

Wiener Melange aus Alt und Neu

Für das neue Café und Restaurant Schloss Cobenzl wurde das Gesamtkonzept "Weitsicht Cobenzl" erstellt:

  • Schloss und Meierei bleiben als Ensemble erhalten und werden in das Konzept einbezogen.
  • Das desolate Rondell-Café wird in sehr ähnlicher Form neu errichtet. Eine öffentliche, freizugängige Dachterrasse bietet künftig einen wunderbaren Blick über die Stadt.
  • Die bestehenden Gebäude werden durch neue Bauten, Brücken und Bühnen ergänzt.
  • Terrassen und Dachzonen unterstreichen den Kerngedanken "Weitsicht". Mit der Panorama Bar wird auch an die kultige Vergangenheit der Cobenzl Bar angeknüpft.

Der Plan für die Neugestaltung stammt von der Berliner Realarchitektur und mostlikely architecture aus Wien. Der Entwurf wurde 2018 einstimmig zum Sieger des EU-weiten Architektur-Wettbewerbs gewählt.

Visualisierung des Eingangs zum neuen Schloss Cobenzl
Visualisierung des neuen Schlosses Cobenzl

Veranstaltungssäle mit Terrassen

Für die beliebten Veranstaltungen am Cobenzl werden 3 neue Säle in unterschiedlichen Größen geschaffen, die Raum und Ambiente für fast jede Art von Event und Feierlichkeit bieten. Ein wichtiger Bestandteil sind auch hier die Terrassen mit herrlichem Weitblick über Wien.

Offene Gartenlandschaft

Der neue Eingang zum Schlossareal führt künftig direkt zum zentralen, multifunktionalen Platz vor dem Schloss (Agora). Von hier aus können Besucherinnen und Besucher frei durch die offene Gartenlandschaft flanieren und die geschwungenen Stadt-Terrassen oder den Sky Walk erkunden.

Verantwortlich für diese Seite:
Geschäftsgruppe Umwelt
Kontaktformular