Initiative "Anpassung an den Klimawandel"

Video: Anpassung an den Klimawandel in Wien

Der Klimawandel hat in den letzten Jahrzehnten in Wien zu einer Veränderung der klimatischen Bedingungen geführt. So hat sich die Jahresdurchschnittstemperatur Wiens in den letzten vier Jahrzehnten bereits um etwa zwei Grad Celsius erhöht. Insbesondere Städte als urbane Lebensräume stehen dadurch vor großen Herausforderungen. Risiken für die Bewohnerinnen und Bewohner, die kommunale Infrastruktur oder das Stadtgrün werden durch hochsommerliche Extremtemperaturen, starke Niederschläge, Dürreperioden und Stürme weiter steigen. Diese Fakten zeigen, dass Klimaschutz- künftig durch Klimawandelanpassungsmaßnahmen ergänzt werden müssen.

Das Wiener Klimaschutzprogramm (KliP Wien) setzt deshalb ab 2017 unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Michael Häupl bei der Initiative "Anpassung an den Klimawandel" auf Aufklärung und Vermittlung von Klimawissen und schließt damit direkt an die vorhergehende Initiative "Klimaschutz und Bildung" an.

Klimaszenarien für das Bundesland Wien bis 2100: 5 MB PDF

Initiative

Die Maskottchen Frau Schlau und Herr Gscheit vor einer Weltkugelhälfte, auf der Wiener Gebäude stehen

"Frau Schlau und Herr Gscheit", die Maskottchen der Initiative, präsentieren sämtliche Aktivitäten im Rahmen der Aktion.

Unter dem Motto "Mach dich klimaschlau!" präsentiert die Magistratsdirektion-Klimaschutzkoordination eine zentrale Website, bei der alle Inhalte der Aktion zusammenlaufen. Unter der Rubrik "Wussten Sie, dass..." finden sich zahlreiche, kompakt aufbereitete Fakten, die selbst "Klimaprofis" noch interessante Erkenntnisse liefern. Zudem gibt die Website einen Überblick über Veranstaltungen und News aus dem Bereich. Der Bogen der Veranstaltungen spannt sich unter anderem von Filmabenden mit anschließender moderierter Diskussion über Klima-Quizradshows bis hin zu Infoveranstaltungen in der Wiener Stadtinformation.


Mach dich klimaschlau!

Verantwortlich für diese Seite:
Andrea S. Fellner (Magistratsdirektion Klimaschutzkoordination)
Kontaktformular