Fachtagung "Gemeinsam für die Alte Donau"

Das EU-Projekt LIFE+ Alte Donau widmete sich von 2013 bis 2018 der Entwicklung und Erhaltung des Gewässers. Im Rahmen einer Fachtagung ziehen Expertinnen und Experten Bilanz.

Panoramablick auf die alte Donau mit Uferbereich und UNO-City

Die Alte Donau ist mit einer Fläche von rund 1,6 Quadratkilometern eines der größten urbanen Stillgewässer Europas. Steigender Nutzungsdruck und Klimawandel stellen auch die Alte Donau vor große Herausforderungen.

Die im EU-Projekt LIFE+ Alte Donau seit 2013 durchgeführten Maßnahmen sollen die Alte Donau sowohl als ökologisch wertvollen Lebensraum als auch als Naherholungsgebiet nachhaltig sichern.

Die Fachtagung unter dem Motto "Gemeinsam für die Alte Donau" am 17. und 18. Mai 2018 bildet den Abschluss des Projektes nach fünfjähriger Laufzeit.

Veranstaltungsdetails

Die Fachveranstaltung richtet sich an ein ausgewähltes Fachpublikum und ist aus Kapazitätsgründen nur für geladene Gäste vorgesehen.

Die Tagung wird von der Abteilung Wiener Gewässer (MA 45) veranstaltet.

Programm

17. Mai 2018

Registrierung ab 8 Uhr, Vorträge von 9 bis 17 Uhr

  • Vorträge am Vormittag:
    • Geschichte der Alten Donau
    • Hydrologische und wasserwirtschaftliche Entwicklung
    • Entwicklung der Wasserqualität der Alten Donau
    • Funktion der Makrophyten
    • Wasser- und Nährstoffbilanz
    • Das Projekt LIFE+ Alte Donau von 2013 bis 2018: Ausgangslage - Ziele - Maßnahmen - Erfolge
    • Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des LIFE-Projekts
  • Mittagspause mit Buffet von circa 12 bis 13 Uhr
  • Vorträge am Nachmittag:
    • Naturnahe Ufer für die Alte Donau
    • Der biologische Bodenfilter am Wasserpark
    • Biozönosen-Management - Förderung niederwüchsiger Unterwasserpflanzen
    • Biozönosen-Management - GPS-unterstütztes Mähmanagement
    • Mähmanagement 2018
    • Naherholung und sozio-ökonomische Aspekte
    • Integratives Gewässermanagement
    • Die Alte Donau als Lebensraum für Biber
    • Die Alte Donau als Lebensraum für Fische
    • Die Alte Donau als Lebensraum für Wirbellose
    • Die Libellen-Fauna der Alten Donau
  • Diskussion, Abschluss
  • 19 Uhr: Ausklang mit Abendessen

18. Mai 2018

Exkursion an die Alte Donau am Vormittag

Logo des LIFE+ Programms der Europäischen Union: Das Wort "Life" in gelber Schrift, umringt von gelben Sternen

Das Projekt LIFE+ Alte Donau wird aus Mitteln des LIFE+ Programms der Europäischen Union, Themenbereich "Umweltpolitik und Verwaltungspraxis", gefördert.

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Gewässer (Magistratsabteilung 45)
Kontaktformular