Liegebuchten im Urlaubsparadies Alte Donau

Seit Juli 2016 stehen Erholungssuchenden am Uferabschnitt zwischen Drygalskiweg und Mühlschüttelgasse in Floridsdorf 20 kleine Liegebuchten mit Holzlehnen zur Verfügung.

Strandabschnitt an der Alten Donau mit Uferpromenade und Liegewiese

Die neuen Buchten erstrecken sich auf einer Länge von rund 450 Metern und sind mit Holzlehnen zum gemütlichen Entspannen ausgestattet. Insgesamt schaffen 20 neue Liegebuchten an der steilen Uferböschung ebene Liegeflächen am Wasser. Sechs Stiegenanlagen zum Wasser wurden saniert und weitere Bänke aufgestellt.

Schwertlilien und Rohrkolben für naturnahe Uferbereiche

Neben diesen Annehmlichkeiten für die Besucherinnen und Besucher profitiert auch das Ufer in ökologischer Hinsicht. Entlang des Abschnittes entstanden neue Röhrichtzonen im Wasser. Dafür wurden im Frühjahr 2016 Schotter und Steine aufgeschüttet, die danach mit verschiedenen Röhrichtpflanzen bepflanzt wurden.

Dahinter steht das Ziel, die naturnahen Uferbereiche an der Alten Donau langfristig auf insgesamt ein Drittel der gesamten Uferlänge zu erweitern. Denn Rohrkolben, Igelkolben und Schwertlilien braucht es an der Alten Donau ebenso wie Schilfbereiche, abwechslungsreiche Strukturen und gewässertypische Ufergehölze.

Projekt LIFE+ Alte Donau

Die Ufergestaltung Donaufeld an der Oberen Alten Donau ist eine von der EU geförderte Maßnahme des EU-Projekts LIFE+ Alte Donau. In diesem Projekt, das die Abteilung Wiener Gewässer (MA 45) von Juli 2013 bis März 2018 an der Alten Donau durchführte, ist auch die Erweiterung und Verbesserung von Zugangsmöglichkeiten zur Alten Donau für die Bevölkerung vorgesehen.

Gratis-Badeplätze an der Alten Donau

Ebenfalls im Juli 2016 wurde eine Liegewiese an der "Strombucht" freigegeben. Die Bucht am Dampfschiffhaufen lädt ebenso zum kostenlosen Bade- und Sonnenvergnügen ein, wie die Liegewiese am ArbeiterInnenstrand. Das Erholungsgebiet am Areal des ehemaligen Arbeiterstrandbades wurde bereits 2015 eröffnet.

Logo des Life+ Programms der Europäischen Union: Das Wort "Life" in gelber Schrift, umringt von gelben Sternen

Das Projekt LIFE+ Alte Donau wurde aus Mitteln des LIFE+ Programms der Europäischen Union, Themenbereich "Umweltpolitik und Verwaltungspraxis", gefördert.

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Gewässer (Magistratsabteilung 45)
Kontaktformular