Ostermärkte und Osterbräuche 2010

Produktionsdatum:

2010


Erstausstrahlung:

26.03.2010


Copyright:

Stadt Wien


Zur Osterzeit verwandelt sich Wien in ein wahres Osterparadies. Ostermärkte, Osterklänge, Ostereier, Osterschmuck für alle ist etwas dabei.

AnsprechpartnerIn für Rückfragen:
Redaktion wien.at TV
Kontaktformular

Achtung:

Zur Betrachtung von Videos auf wien.at müssen Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Sie benötigen Javascript und Flash um das Video zu sehen.

Einbetten (Code einblenden) Einbetten (Code ausblenden)

Ostermärkte und Osterbräuche

Der Osterhase kommt. Zumindest in Österreich. In Teilen der Schweiz war früher einmal der Kuckuck der Eierlieferant, in Teilen Deutschlands der Osterfuchs, der Storch oder der Hahn. Bis heute ist nicht geklärt, warum uns ein Hase Eier bringt. Wir werden es auch jetzt nicht erfahren, nur soviel: Die Ostermärkte haben Saison.
Wien ist derzeit ein reines Osterparadies. Ostermärkte, Osterklang, Osterschmuck, Osternestsuche oder auch Osterbasteln mit Poldi. Auf www.wien.at finden sie 23 Online-Seiten mit Veranstaltungen rund um Ostern. Da kommt Osterstimmung auf.
Ostermarkt-Besucher. "Osterstimmung ist vorhanden. Wir freuen uns schon sehr drauf - mit den Kindern im Garten Ostereier suchen. Wird sicher lustig."
Nicht mehr lange, dann ist es da, das Osterwochenende. Gefeiert wird an diesen Tagen nicht überall gleich.
Mona Müller, wien.at-TV: "Do you hide presents and then you search for them?"
Ostermarkt-Besucher: "No. No. I don't."
Mona Müller, wien.at-TV: "You don't have any easterrabbits?"
Ostermarkt-Besucher: "No. No easter rabbits."
Mona Müller, wien.at-TV: "No easter rabbits in Italy."
Und warum kommen die Osterhasen nicht nach Italien? Weil sie nämlich in Wien wohnen.
Mona Müller, wien.at-TV: Ihr habt Osterhasen zu Hause?"
Ostermarkt-Besucherin: "Ja, kleine."
Mona Müller, wien.at-TV: "Echt, wie schauen die aus?"
Ostermarkt-Besucherin: "Lila."
Mona Müller, wien.at-TV: "Lila Osterhasen habt ihr zu Hause und die verstecken Sachen dann bei euch?"
Ostermarkt-Besucherin: "Ja."
Mona Müller, wien.at-TV: "Wie ist denn generell so Ihre Einstellung zu Ostern? Ist das ein religiöses Fest oder ist das der Osterhase?"
Ostermarkt-Besucher: "Na, der Osterhase nicht. Es ist ein Frühlingsfest und schon auch ein religiöses Fest. Aber der Osterhase..."
Mona Müller, wien.at-TV: "Der kommt zu Ihnen nicht? Der sagt Ihnen auch nichts."
Ostermarkt-Besucher. "Der sagt mir schon was, aber ich esse sie lieber."
Mona Müller, wien.at-TV: "Wie halten Sie es denn mit Ostern? Wie feiern Sie?
Ostermarkt-Besucherin: "In die Kirche gehen - gehört dazu - traditionell."
Ostermarkt-Besucher: "Wir werden sicher am Samstagabend in die Messe gehen und dann mit den Kindern am Sonntag in der Früh Ostereier suchen im Garten."
Mona Müller, wien.at-TV: "Wird da Eier gepeckt?"
Ostermarkt-Besucher: "Ja."
Ostermarkt-Besucher: "Das hat sich aufgehört, das kennt ja fast keiner mehr das Eierpecken."
Mona Müller, wien.at-TV: "Kennt ihr das in Deutschland?"
Ostermarkt-Besucher: "Eier färben, oder?"
Mona Müller, wien.at-TV: "Nein, Eier pecken."
Ostermarkt-Besucher: "Nee."
Ostermarkt-Besucher: "Doch."
Mona Müller, wien.at-TV: "Wie viele Eier pecken Sie denn da zu Ostern?"
Ostermarkt-Besucher: "Wie viele Eier pecken wir? Am Tag drei."
Mona Müller, wien.at-TV: "Wenn ich in Ihre Hand schaue, dann sehe ich da eine Erdbeerbowle. Mit dem Fasten, wie nehmen Sie es da - genau?"
Ostermarkt-Besucher: "Gar nicht."
Ostermarkt-Besucherin: "Karfreitag und so schon. Also die ein, zwei Tage kann man schon ohne Wurst oder Fleisch auskommen."
Ostermarkt-Besucher: "Ich habe gefastet."
Mona Müller, wien.at-TV: "Ich glaube Ihnen kein Wort."
Ostermarkt-Besucher: "Doch, das stimmt."
Ob Sie fasten oder nicht - ob sie zu Ostern in die Kirche gehen oder nicht - die Ostermärkte sind für alle geöffnet.
Mona Müller, wien.at-TV: "Glaubst du bringt er Eier?" Ostermarkt-Besucherin: "Ja."