Tierärztinnen, Tierärzte und Tiere - Statistiken

Bei der Österreichischen Tierärztekammer waren 2015 erstmals mehr als 600 freiberufliche und angestellte Wiener Tierärztinnen und Tierärzte Mitglieder. Dem allgemeinen Trend entsprechend üben in Wien mehr Frauen als Männer den Veterinärberuf aus.

Die Allgemeine Viehzählung - eine Stichprobenerhebung - ermittelt standortbezogen den Bestand an Schweinen, Schafen und Ziegen. Sie liefert somit regelmäßig Informationen über den Bestand an Nutztierarten.


Daten

Tierärztinnen, Tierärzte

Titel

Tabellen-
Ansicht

CSV-Download

Tierärztinnen und Tierärzte in Wien

2003 bis 2015

2003 bis 2017

Tiere

Titel

Tabellen-
Ansicht

CSV-Download

Viehzählungen in Wien

1991 bis 2014

1991 bis 2016

Wildabschuss und Fallwild in den Jagdgebieten der Stadt Wien nach Wildarten

2002 bis 2014

2001 bis 2016

Wildabschuss und Wildverlust in Jagdgebieten der Stadt Wien

2014

2016

Erläuterungen

Viehzählungen

Die Allgemeine Viehzählung - eine Stichprobenerhebung - ermittelt standortbezogen den Bestand an Schweinen, Schafen und Ziegen. Sie liefert somit regelmäßig Informationen über den Bestand an Nutztierarten. Der Rinderbestand wird über eine Auswertung der zentralen Rinderdatenbank ermittelt, die von der Agrarmarkt Austria betrieben wird. Zusammengeführt werden die Verwaltungsdaten von der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft, die auch die anschließende Aufbereitung der Ergebnisse vornimmt.

Tierärztinnen und Tierärzte

Die Statistik der Tierärztinnen und Tierärzte, die von der Österreichischen Tierärztekammer erstellt wird, umfasst die ordentlichen Pflichtmitglieder mit und ohne freiberufliche Tätigkeit, das heißt nur jene Pflichtmitglieder, die ihren Beruf ausüben. Pensionierte Tierärztinnen und Tierärzte, die eine Altersunterstützung aus dem Versorgungsfonds erhalten beziehungsweise dem Versorgungsfonds und/oder der Sterbekasse freiwillig angehören, sowie freiwillige Mitglieder sind in der hier publizierten Statistik nicht enthalten.

Wildabschuss und Wildverlust

Die Zahl der Wildabschüsse und Wildverluste in den Jagdgebieten der Stadt Wien wird jährlich von der Abteilung Wasserrecht (MA 58), die für das Jagdwesen in Wien zuständig ist, an die Statistik Austria gemeldet und in der Jagdstatistik veröffentlicht. Die Daten beziehen sich nur auf das Stadtgebiet von Wien. Im Jahr 2014 gab es 31 Jagdgebiete innerhalb des Stadtgebiets.

Verantwortlich für diese Seite:
Wirtschaft, Arbeit und Statistik (Magistratsabteilung 23)
Kontaktformular