Leistungsbericht 2018 der Abteilung Frauenförderung und Koordinierung von Frauenangelegenheiten (MA 57)

Die Frauenabteilung der Stadt Wien (MA 57) setzt sich für eine geschlechtergerechte Gesellschaft ein, die Frauen und Männern in Wien gleiche Lebens- und Arbeitschancen bietet.

Weiterführende Informationen zum Inhalt: Zur FachabteilungKontaktadressen

Projekt- und Schwerpunktüberblick 2018

Frauen- und Gleichstellungspolitik

  • Broschüre für Mädchen rund um das Thema Selbstbestimmung bei Sexualität und Liebe "Sex.Null", Präsentation am Internationalen Mädchentag.
  • Studie "So leben wir heute…" (in Kooperation mit der MA 23 und der Arbeiterkammer) über die Arbeits- und Lebenssituation von Industriearbeiterinnen.
  • Kampagne "Ich bin dein Rettungsanker" zur Sensibilisierung und Prävention hinsichtlich sexueller Belästigung: Umsetzung am Donauinselfest, in den Wiener Bädern sowie mit den Wiener Linien.

Veranstaltungen und Vernetzungen

Der Frauenpreis 2018 hat Frauen in 3 unterschiedlichen Kategorien sichtbar gemacht.

Publikationen

Die Reihe "Frauen.Wissen.Wien" wurde unter anderem um eine Ausgabe "#meToo - Die Debatte aus österreichischer Perspektive" ergänzt.

Gewaltschutz

  • Der 24-Stunden Frauennotruf setzte zu den 16 Tagen gegen Gewalt eine Sensibilisierungskampagne zur Dekonstruktion von Mythen bei sexualisierter Gewalt um.
  • Mit dem Wiener Programm für Frauengesundheit wurde der Opferschutzgruppenbericht präsentiert.
  • Mit dem Hashtag #keinegewaltgegenfrauen startete Frauenstadträtin Kathrin Gaal im Jänner 2019 eine Kampagne auf Facebook, die ein klares Zeichen für Frauen und gegen Gewalt setzt - um allen, die sich klar positionieren wollen, eine Plattform zu bieten.
  • Wien hat ein 5. Frauenhaus auf den Weg gebracht. Dort sollen Frauen und Kindern, die Schutz suchen, 50 neue, zusätzliche Plätze zur Verfügung stehen. Ab 2022 wird es damit insgesamt 225 Plätze in 5 Frauenhäusern geben.

Förderungen

2018 wurden wieder zahlreiche Wiener Frauenvereine gefördert (25 Vereine im Rahmen von 1- beziehungsweise 3-Jahresförderungen). Im Rahmen der Kleinprojekteförderung wurden 33 innovative Projekte oder Vereine mit insgesamt 119.121 Euro gefördert. Auch der Verein Wiener Frauenhäuser wurde 2018 wieder zu nahezu 100 Prozent gefördert.

Verantwortlich für diese Seite:
Wirtschaft, Arbeit und Statistik (Magistratsabteilung 23)
Kontaktformular