Leistungsbericht 2015 des Presse- und Informationsdienstes (MA 53)

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie der einheitliche optische und inhaltliche Kommunikationsauftritt der Stadt Wien (Corporate Design und Corporate Communications) sind Aufgabe der Abteilung Presse- und Informationsdienst (MA 53). Zur Umsetzung dieser Aufgaben werden unter anderem zielgruppenspezifische Medien- und Pressearbeit, Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit und Imagewerbung im In- und Ausland durchgeführt sowie Kommunikationsschwerpunkte der Stadt koordiniert und umgesetzt.

Weiterführende Informationen zum Inhalt: Zur FachabteilungKontaktadressen

Projekt- und Schwerpunktüberblick 2015

Herausgabe eigener Medien

  • Monatliches Infoblatt der Stadt Wien an alle Wienerinnen und Wiener: wien.at print und dazugehörige zielgruppenspezifische wien.at-Magazine mit begleitenden Internetauftritten.
  • Überarbeitung von www.gemeinderecht.wien.at
  • Neues Layout für das Wiener Amtsblatt
  • Launch der wien.at live-App mit Offline-Stadtplan, WLAN-Standort-Suche , Echtzeit-Infos und QR-Code-Reader mit Sicherheitsplus für stadteigene Inhalte
  • Ablöse der wien.at-Mobilversion durch ein responsives Webdesign
  • Überarbeitung von mehr als 400 Sites der Sprachen Türkisch und Bosnisch/Kroatisch/Serbisch auf wien.at

Schwerpunkte

  • 60. Eurovision Song Contest (ESC): Citybranding, mediale Begleitung in den stadteigenen Medien, Betreuung von mehr als 1.500 Journalistinnen und Journalisten, Durchführung einer Online-Befragung für die akkreditierten Medienvertreterinnen und Medienvertreter im ESC-Pressezentrum in der Wiener Stadthalle
  • Wiener Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahl: Informations- und Motivationskampagne, Organisation des Medienzentrums inklusive eigenem Informationsstand sowie Präsentation der Wahlergebnisse auf großen Bildschirmen und Darstellung der Sprengelwahlergebnisse im Stadtplan (gemeinsam mit der Abteilung Automationsunterstützte Datenverarbeitung, Informations- und Kommunikationstechnologie (MA 14))
  • Krisenkommunikation betreffend Flüchtlinge: Erstellung von Flugblättern, Plakaten sowie Infografiken, Informationen als Push-Nachrichten zur Flüchtlingshilfe über wien.at-App und Einrichtung mehrsprachiger WLAN-Landingpages für Standortinformationen (gemeinsam mit der MA14)
  • wien.at-Informationsstände bei diversen Veranstaltungen (unter anderem Städtetag, Tag der offenen Tür im Wiener Rathaus, Österreichische Medientage)
  • Überarbeitung und Anpassung des Corporate Design der Stadt Wien
  • Kommunikationsanalyse und Kreativberatung zur Weiterentwicklung der Wiener Stadtmedien
Verantwortlich für diese Seite:
Wirtschaft, Arbeit und Statistik (Magistratsabteilung 23)
Kontaktformular