Leistungsbericht 2021 der Wiener Stadtgärten (MA 42)

Die Wiener Stadtgärten sind für die Planung, Erhaltung und Pflege von rund 1.000 städtischen Parkanlagen und Grünflächen mit fast 17 Millionen Quadratmetern zuständig. Außerdem pflegen sie über 500.000 Bäume. Gratis Freizeit- und Sportangebote werden in vielen Parkanlagen angeboten: 50 Skate-Anlagen, Slacklines, Tischtennis-Tische, über 600 Ballspielplätze (Fußball, Basketball, Volleyball, Beachvolleyball-Plätze, Völkerball, Streetball, Boccia und Hockey) und fast 370 Fitness-Trainings-Geräte.

Parkanlagen in Wien

Weiterführende Informationen zum Inhalt: Zur FachabteilungKontaktadressen

Projekt- und Schwerpunktüberblick

Neu errichtete Parkanlagen

  • 2., Nordbahnhof - Freie Mitte "Stadtwildnis" (13.300 m2)
  • 22., Elinor-Ostrom-Park (rund 30.000 m2)

Umgestaltungen und Sanierungen von Parkanlagen (Auswahl)

  • 4., Wanda-Lanzer-Park (1.065 m2)
  • 5., und 12., Stefan-Weber-Park (15.394 m2)
  • 9., Lichtentalerpark (4.758 m2)
  • 21., Parkanlage Lüssenpromenade (7.551 m2)

Maßnahmen gegen Hitzeinseln und Klimawandel

  • Über 4.500 Baumpflanzungen als Schattenspender
  • "Schwammstadt"-Prinzip: Straßenbäume werden klimafit gemacht
  • Errichtung von neuen Trinkbrunnen, Nebelduschen, Wasserspiel-Elementen, Schattenpergolen in vielen Parkanlagen

Jahres-Highlights

  • Die Wiener Stadtgärten erhielten den Europäischen Stadtbaumpreis (European City of the Trees Award). Das European Arboricultural Council (EAC) würdigt mit diesem Preis das herausragende Engagement der Stadt für ihr urbanes Ökosystem durch intensive Forschung und innovative Maßnahmen für eine verbesserte Anpassungsfähigkeit an sich wandelnde Klimabedingungen.
  • Zoo Hirschstetten: 10-Jahres-Jubiläum des Projektes Wiederansiedlung Habichtskauz"
  • Über 320.000 Besucher*innen in den Blumengärten Hirschstetten und Schulgarten Kagran
  • Über 70 Hochzeiten in den Blumengärten Hirschstetten und im Schulgarten Kagran
  • Neujahrskonzert: Gestaltung des Blumenschmucks seit 6 Jahren

Umweltbildungsangebot

  • Aufgrund der COVID-19-Pandemie konnten nur Führungen angeboten werden: "Gärtnern ohne Gift", "Heil- und Hexenkräuter", "Kriechende Tierwelt", "Reise durch die Themengärten" oder "Die Geburt eines Stadtbaums".
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wirtschaft, Arbeit und Statistik
Kontaktformular