Leistungsbericht 2019 der Abteilung Integration und Diversität (MA 17)

Die Abteilung Integration und Diversität (MA 17) setzt Maßnahmen zur Integration und Aufnahme von ZuwanderInnen in die Wiener Gesellschaft und fördert Projekte für ein gutes und respektvolles Zusammenleben von WienerInnen mit unterschiedlicher Herkunft, Religion und Kultur.

Weiterführende Informationen zum Inhalt: Zur FachabteilungKontaktadressen

Projekt- und Schwerpunktüberblick 2019

Sprachcafé

2019 startete die Abteilung Integration und Diversität das Angebot Sprachcafé. Dreimal wöchentlich treffen sich Menschen in der Regionalstelle Süd am Keplerplatz im 10. Bezirk, um miteinander Deutsch zu sprechen. Deutschlernende haben dabei die Möglichkeit, mit Wienerinnen und Wienern mit Erstsprache Deutsch je zwei Stunden Sprechen zu üben und das im Deutschkurs Gelernte praktisch anzuwenden.

Fachsprachenkurse

Geflüchtete Menschen mit einschlägigen fachlichen Qualifikationen konnten 2019 - finanziert mit Mitteln aus dem EU-geförderten Projekt CORE - Integration im Zentrum – Fachsprachenkurse besuchen. Mit diesen auf spezielle Branchen ausgerichteten Deutschkursen, wurden geflüchtete Menschen auf einen konkreten Beruf vorbereitet (unter anderem Buchhaltung, Pflege).

Wiener Lebensgeschichten

Die Abteilung Integration und Diversität startete 2019 ein neues Workshop-Angebot für Schulen: die Wiener Lebensgeschichten. Zeitzeuginnen und Zeitzeugen der Wiener Zuwanderungsgeschichte erzählen aus ihrem Leben als sogenannte GastarbeiterInnen und regen in den Workshops Schülerinnen und Schüler zur Spurensuche in ihren eigenen Familien an.

wien.welt.offen Talk

Im November 2019 startete die Veranstaltungsreihe wien.welt.offen Talks der Stadt Wien, in der ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis gemeinsam mit dem Publikum über innovative Wege von Integration, Teilhabe und Stadtentwicklung diskutieren können.

Jugendcollege StartWien

Die Abteilung Integration und Diversität schuf 2019 mit dem Jugendcollege StartWien ein Bildungs-Angebot, das neu zugewanderte Jugendliche auf das österreichische Schul- und Ausbildungssystem vorbereitet. Mit dem Jugendcollege StartWien bietet die Stadt Wien jungen Menschen die Chance, ihre Ausbildung in Österreich fortzusetzen und einen Bildungsabschluss in Wien zu machen. Das Jugendcollege StartWien wird von Interface implementiert.

Migrantinnen und Migranten in Wien 2019

Die 2019 veröffentlichte Broschüre Migrantinnen und Migranten in Wien 2019 zeigt unter anderem die Zusammensetzung der Wiener Bevölkerung, die Entwicklung der Einbürgerungen und den steigenden Anteil der aufgrund ihrer Staatsbürgerschaft nicht wahlberechtigten Wienerinnen und Wiener.

Daten und Fakten zur Migration - Publikationen

Urban Participation: Neue Wege für Mitbestimmung und Teilhabe in Städten

2019 wurden in einem zweistufigen Prozess bei einer Fachenquete im Juni und der Konferenz "Urban Participation" im November neue Wege für Mitbestimmung und Teilhabe mit nationalen und internationalen ExpertInnen und Menschen aus der Praxis beleuchtet und diskutiert.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wirtschaft, Arbeit und Statistik
Kontaktformular