Friedhöfe und Bestattungen in Wien 1990 bis 2020

Jahr* Friedhöfe**
am 31.12.
Bestattungen
am 31.12.
insgesamt Fläche***
in m2
Grabstellen**** insgesamt darunter
Urnen*****
1990 56 5.741.963 774.160 21.922 3.429
1991 56 5.756.690 775.049 22.244 3.719
1992 56 5.756.786 775.871 22.249 3.533
1993 55 5.756.584 776.677 22.476 3.389
1994 55 5.765.299 777.340 21.283 3.289
1995 55 5.894.836 777.638 20.831 3.171
1996 55 5.923.469 777.610 20.363 3.096
1997 55 5.921.629 777.600 20.383 3.216
1998 55 5.758.683 777.998 19.624 3.343
1999 55 5.754.381 778.336 18.858 3.107
2000 55 5.741.700 778.649 18.795 3.743
2001 55 5.721.142 778.888 19.005 4.055
2002 55 5.728.077 779.114 17.370 3.570
2003 54 5.726.427 779.286 17.978 3.668
2004 54 5.726.427 779.448 17.985 3.829
2005 54 5.726.427 779.619 16.736 3.559
2006 54 5.912.431 725.143 16.953 3.829
2007 54 5.616.395 651.776 16.541 3.716
2008 54 5.544.645 639.250 14.647 3.388
2009 55 5.680.121 637.588 15.006 3.155
2010 55 5.680.121 574.363 14.948 3.787
2011 55 5.710.905 499.174 14.505 3.679
2012 55 5.710.905 519.232 14.039 3.608
2013 55 5.446.417 521.082 14.239 3.758
2014 55 5.501.972 479.615 13.972 3.780
2015 55 5.501.969 493.744 13.574 3.793
2016 55 5.418.418 431.263 14.350 4.462
2017 55 5.419.271 431.866 13.508 4.302
2018 55 5.392.721 328.136 13.415 4.440
2019 55 5.392.705 349.376 12.961 4.343
2020 55 5.392.705 321.317 14.434 5.665

Quelle: Stadt Wien Kultur, Friedhöfe Wien GmbH sowie konfessionelle Friedhofsverwaltungen.

* 2014 und 2015: Ohne Zahl der aktuellen Grabstellen und Bestattungen auf den konfessionellen Friedhöfen. 2015: Werte der evangelischen Friedhöfe sind enthalten.
** Daneben gibt es noch historische Friedhöfe, auf denen keine Bestattungen mehr stattfinden (z.B. den Friedhof St. Marx mit 5.635 Grabdenkmälern), 6 Grabmalhaine mit 183 Grabdenkmälern, 12 Einzelgräber (z.B. von Komponisten in/außerhalb von/ Parkanlagen) sowie 4 historische jüdische Friedhöfe (z.B. der Währinger Friedhof) mit 62.000 Gräbern bzw. Grabdenkmälern. 
*** Fläche ohne Gärtnereien und Steinmetzbetriebe, jedoch inklusive Flächen der Urnengrabstellen auf 24 städtischen Friedhöfen sowie der Flächen des Urnenhains mit der Feuerhalle Simmering, die als eigener Friedhof gezählt wird. Ebenso sind die Flächen von zwei jüdischen Friedhöfen, auf denen keine Bestattungen mehr stattfinden, ab 2016 nicht mehr inkludiert. 
**** Bis 2017 wurden nur die Gräber mit aufrechtem Benützungsrecht gezählt, ab 2017 werden jedoch auf den konfessionellen Friedhöfen alle bestehenden Grabstellen angegeben. 
***** Seit dem Jahr 2012 werden auch naturnahe Bestattungsformen auf Naturbestattungsanlagen (Baum-, Strauch-, Rasen- und Urnenparkgräber) am Zentralfriedhof (in beiden Waldfriedhöfen), im Urnengarten der Feuerhalle Simmering und am Friedhof Stammersdorf Zentral erfasst. Dies waren 2012: 154, 2013: 185, 2014: 208, 2015: 250, 2016: 258, 2017: 279, 2018: 354, 2019: 421, und 2020: 488 naturnahe Bestattungen. 

Anmerkungen

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wirtschaft, Arbeit und Statistik
Kontaktformular