STADTRAUM Nordbahn-Halle - Informationsausstellung zum Nord- und Nordwestbahnhof

Archivmeldung: Bitte beachten Sie, dass diese Inhalte möglicherweise nicht mehr aktuell sind.

Von 22. Juni bis 19. Oktober 2017 bietet der STADTRAUM in der Nordbahn-Halle sämtliche Informationen zu Geschichte und Zukunft der beiden größten innerstädtischen Stadtentwicklungsgebiete Wiens.

Video: STADTRAUM in der Nordbahn-Halle

Was passiert am Nord- und Nordwestbahnhof? Wie sehen die Areale in Zukunft aus? Aber auch: Wo befanden sich die ehemaligen Bahnhöfe, die berühmtesten Kohlelagerstätten Wiens?

Diese und weitere Themen stehen seit Juni 2017 im Mittelpunkt der Informationsausstellung STADTRAUM in der Nordbahn-Halle.


Stadtmodell

Eine Vortragende und ZuhörerInnen vor einem großen Stadtmodell

Zentrale Bedeutung kommt dabei einem drei mal drei Meter großen Stadtmodell zu, welches großzügig das Nordbahnhof und Nordwestbahnhof-Gelände abbildet.

Unterstützt durch eine spezielle digitale Bespielung erzählt das Modell unterschiedliche Geschichten: Von Beginn des Eisenbahnzeitalters ebenso wie von der neuen urbanen Nutzung der insgesamt fast 80 Hektar großen Fläche.


Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der zukünftigen Entwicklung: Wie werden die Grünräume aussehen? Wo werden Wohnungen, wo schulische Einrichtungen umgesetzt? Wie sieht es mit Geschäften und Lokalen, Arbeitsplätzen und Unternehmen aus?


Vielfältiges Programm

Menschen beim Gärtnern

Als wachsende Ausstellung versucht STADTRAUM sämtliche aktuelle Entwicklungen mit abzubilden.

Urban Gardening-Projekte in Zusammenarbeit mit Interessierten, lokale Führungen, Diskussionsabende, aber auch Veranstaltungen wie etwa das Filmfestival beim Wasserturm Ende August runden das vielfältige Programm des STADTRAUMS ab.


Ausstellungsdetails

  • STADTRAUM Nordbahn-Halle
  • Dauer: 22. Juni bis 19. Oktober 2017
  • Öffnungszeiten: jeden Donnerstag (außer feiertags), von 15 bis 20 Uhr
    • Sondertermine sind nach Vereinbarung auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich.
  • Ort: 2., Leystraße/Ecke Taborstraße
    Fahrplanauskunft

Ausstellung STADTRAUM

Zeitgemäße Kommunikation erfordert eine ständige Auseinandersetzung mit Methoden, Werkzeugen und Instrumenten, um zielgerichtet eine breite Öffentlichkeit zu erreichen.

Unter dieser Prämisse wurde die Wiener Planungswerkstatt, das bisherige Ausstellungszentrum der Wiener Stadtplanung und Stadtentwicklung, einer grundsätzlichen Neuorientierung unterzogen.

Ein Ergebnis der Umstrukturierung ist die verstärkte Information vor Ort über konkrete Projekte, dort wo Stadtentwicklung passiert, im unmittelbaren Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern.

Die Areale des Nord- beziehungsweise Nordwestbahnhofs sind Gebiete, die besondere Schwerpunkte der Stadtplanung darstellen. Was läge also näher, die erste Station der neuen "Planungswerkstatt on tour" dort stattfinden zu lassen?

Eine leerstehende Halle, das geförderte Projekt "Mischung. Possible!" der TU Wien, die Veranstaltungsreihe "Care + Repair" des Architekturzentrums Wien im Rahmen der Vienna Biennale 2017 sowie ein geplantes innovatives und ganzheitlichen Bespielungskonzept durch das Konsortium "Vienna Group" bieten optimale Rahmenbedingungen vor Ort, als Stadt dort gezielt Informationen über die Zukunft der ehemaligen Bahnareale anzubieten.

Das Ergebnis ist ein Infocenter in der Nordbahnhalle (ehemalige IMGRO-Halle), der neue STADTRAUM, der - technisch mit einem digital bespielten, dreidimensionalen Modell am neuesten Stand - bis 2019 umfassende Informationen rund um die beiden neuen Stadtteile bietet.

Historisches kommt dabei ebenso wenig zu kurz wie die aktuellen und künftigen Entwicklungen. Veranstaltungen sollen den Ort beleben und als neues, attraktives Stadtviertel im öffentlichen Bewusstsein verankern.

Veranstaltungen


Hinweis: Die Besucherinnen und Besucher sind damit einverstanden, dass Fotos, die während der Veranstaltung von ihnen angefertigt werden, für die Nutzung in den Medien der Stadt Wien uneingeschränkt verwendet werden dürfen.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular