"Warentransport in der Stadt. Drohnen, Roboter oder ...!?" - Ausstellung "Wien bewegt"

Flug-Drohne in einer FußgängerInnen-Zone

Der Warentransport in der Stadt wird sich durch technologische Innovationen in den nächsten Jahrzehnten verändern. Doch wohin wird die Reise gehen? Werden Pakete in Zukunft von Drohnen geliefert, gehen Roboter für uns einkaufen und befüllen leere Regale im Supermarkt? Oder kommt es doch ganz anders?

Diese und mehr Fragen werden am 27. Oktober 2016 in der Wiener Planungswerkstatt mit Expertinnen und Experten erörtert.

Programm

  • Impulsvortrag: Gernot Liedtke, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Leiterin des Instituts für Verkehrsforschung (angefragt)
  • Anschließend in Diskussion mit:
    • Andrea Faast, Wirtschaftskammer Wien
    • Laura Sänger, Press and Communications Manager Foodora
    • Markus Pohanka, Austro Control (angefragt)
    • Eric Poscher, fairvelo, Car Go Bike Boom
    • Dieter Häusler, Stadt Wien, Abteilung Stadtentwicklung und Stadtplanung (MA 18)
  • Moderation: Helmut Hiess, Rosinak & Partner ZT GmbH

Vor Beginn des Vortrags gibt es ab 17 Uhr eine Führung durch die Ausstellung.

Veranstaltungsdetails

Hinweis: Die Besucherinnen und Besucher sind damit einverstanden, dass Fotos, die während der Veranstaltung von ihnen angefertigt werden, für die Nutzung in den Medien der Stadt Wien uneingeschränkt verwendet werden dürfen.

Konferenz "Future City Logistics"

Am 27. Oktober findet im Wiener Rathaus tagsüber außerdem die Konferenz "Future City Logistics 4.0" statt. Mehr Informationen dazu finden sich auf der Konferenz-Website.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular