Ausstellung zum Wettbewerb - Bildungscampus Nordbahnhof

Archivmeldung: Bitte beachten Sie, dass diese Inhalte möglicherweise nicht mehr aktuell sind.

Von 14. bis 19. Juni 2016 werden die Beiträge der ersten und zweiten Stufe des Wettbewerbs zum Neubau des Bildungscampus Nordbahnhof in der Leopoldstadt in der MUMOK-Hofstallung des Wiener Museumsquartiers ausgestellt.

Ausschnitt Ausstellungsplakat "Präsentation der Wettbewerbsbeiträge"

Im zweiten Wiener Gemeindebezirk am ehemaligen Nordbahnhofgelände, soll in den nächsten Jahren eine weitere neue Bildungseinrichtung für rund 1.850 Kinder entstehen. Die Inbetriebnahme ist für das Schuljahr 2020/21 geplant.

Seitens der Stadt Wien wurde von der Abteilung Architektur und Stadtgestaltung (MA 19) ein EU-weiter, offener, zweistufiger Realisierungswettbewerb ausgelobt. In der ersten Stufe wählte das Preisgericht aus 89 eingereichten Wettbewerbsbeiträgen acht Projekte für die zweite Wettbewerbsstufe aus. Am 17. Mai 2016 fand die Sitzung des Preisgerichtes der zweiten Stufe statt. Das Projekt der Architekten Klammer Zeleny ZT-GmbH wurde von der Jury zur Realisierung empfohlen.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular