Österreichische Verwaltungsmesse 2014

Archivmeldung: Bitte beachten Sie, dass diese Inhalte möglicherweise nicht mehr aktuell sind.

Die Verwaltungsmesse wurde 2011 und 2012 sehr erfolgreich veranstaltet und fand 2014 ihre Fortsetzung. Mehr als 1.300 Besucherinnen und Besucher informierten sich über die öffentliche Verwaltung.

Die Verwaltungsmesse in der Messe Wien am 27. März stand unter dem Titel "Verwaltungsreform. What else?". Es trafen sich dort Verwaltungsstellen und Dienstleister aus ganz Österreich unter dem Motto "Lernen von Kolleginnen und Kollegen!", um gebietskörperschaftsübergreifend Best Practices und innovative Lösungen kennenzulernen und wichtige Kontakte zu knüpfen. Die heurigen Partner-Bundesländer waren neben Wien das Burgenland und die Steiermark.


Ausstellung

Die Stadt Wien präsentierte am Hauptstand verschiedene Leistungen und Initiativen:

Vortrag zu "Smart City Wien"

Planungsdirektor DI Thomas Madreiter stellte die Initiative "Smart City Wien" vor. Wien will als globale Vorzeigestadt zeigen, wie eine zukunftsfähige Stadt funktioniert. Zum Erfolg bedarf es eines integralen Zusammenwirkens der Stadt mit Wirtschaft, Forschung und Zivilgesellschaft. Als auf Dauer angelegter Prozess wird die Smart City-Initiative im Wesentlichen in bestehenden Organisationsstrukturen abgewickelt. Die zentralen Ziele werden in einer Rahmenstrategie niedergelegt.

Veranstaltungsdetails

  • Ausstellung: Österreichische Verwaltungsmesse 2014
  • Termin: 27. März 2014
  • Öffnungszeiten: 9 bis 17 Uhr
  • Ort: Messe Wien, Halle D, 2., Trabrennstraße 5
    Fahrplanauskunft
  • Der Eintritt ist frei.

Ausstellungseindrücke

Ausstellunghalle

Die Stände der unzähligen Ausstellerinnen und Aussteller

Drei Männer in Anzügen, einer davon spricht in Mikrofon

Eröffnungsansprache von Magistratsvizedirektor Mag. Wolfgang Müller, MBA (rechts)

Zwei Männer und eine Frau

Von links: Thomas Skerlan-Schuhböck (MD-OS), Staatssekretärin Mag.a Sonja Steßl und Magistratsvizedirektor Mag. Wolfgang Müller, MBA

Messestand

Der gemeinsame "Wiener" Messestand des Wiener Magistrats, der Smart City Wien Agentur, der ZIT, der Wien-Energie und den Wiener Stadtwerken

Menschen vor einem Vortragsraum stehend

Viele Vorträge ergänzten die Messe.


Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular