Diskussion "Kooperativ - Partizipativ - Neue Wege in der Stadtentwicklung" - Baukultur - Denk Deine Stadt anders

Archivmeldung: Bitte beachten Sie, dass diese Inhalte möglicherweise nicht mehr aktuell sind.

Am 30. September 2014 findet im Rahmen der Ausstellung "Baukultur - Denk Deine Stadt anders" und in Kooperation mit architektur in progress die Diskussion "Kooperativ - Partizipativ - Neue Wege in der Stadtentwicklung" in der Wiener Planungswerkstatt statt.

Kooperation in der Planung sowie BürgerInnenbeteiligung werden seit einigen Jahren von der Wiener Stadtplanung verstärkt thematisiert und eingesetzt. In einer Diskussionsrunde sollen Erfahrungen dargestellt, Möglichkeiten und Grenzen kooperativer Planungsverfahren ausgelotet und der Vergleich mit Schweizer Methoden gesucht werden. Diese wiederum berufen sich teils auf das "Wiener Modell" zur Planung des Donaubereichs der 1970er-Jahre.

Die Veranstaltung findet als zweiter Teil des Schwerpunktes "partizipativ-kooperativ" statt. Der erste Teil informiert am 23. September 2014 über partizipative Wohnmodelle: Vortrag "Partizipative Wohnmodelle - Planen mit Herz und sozialer Verantwortung".

Auf dem Podium

  • Bernd Scholl, Professor für Raumentwicklung, ETH Zürich (Impulsvortrag)
  • Volkmar Pamer, Magistratsabteilung 21 - Stadtteilplanung und Flächennutzung (Impulsvortrag)
  • Katharina Bayer, einszueins architektur, Architektin
  • Alice Größinger, idealice, Landschaftsarchitektin
  • Moderation Robert Temel

Veranstaltungsdetails

  • Diskussion "Kooperativ - Partizipativ - Neue Wege in der Stadtentwicklung"
  • Termin: 30. September 2014, von 18 bis 20 Uhr
  • Ort: Wiener Planungswerkstatt, 1., Friedrich-Schmidt-Platz 9
    Fahrplanauskunft
  • Der Eintritt ist kostenfrei.
Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular