Was bedeutet das selbstfahrende Auto für Wien?

Wie werden Straßen in 20 Jahren aussehen?

Studien und Veröffentlichungen der Stadtentwicklung

Dokumentenart

Newsletter

Titel

Was bedeutet das selbstfahrende Auto für Wien?

Untertitel

Wie werden Straßen in 20 Jahren aussehen?

Schriftenreihe

Beiträge zur Stadtentwicklung (Nummer 41)

AuftragnehmerIn

AuftraggeberIn

Stadt Wien, Magistratsabteilung 18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung

SachbearbeiterIn

  • Augustin, Helmut (MA 18)
  • Telepak, Gregory (MA 18)

Erscheinungsort

Wien

Erscheinungsjahr

2016

Umfangsangabe

4 Seiten

Sprache

Deutsch

Klassifikation

  • Verkehr
    • Verkehr und Stadtstruktur
    • Verkehrsökonomie, Lenkungsmaßnahmen, Verkehrskonzepte

Schlagwörter

automatisiertes Fahren, autonomes Fahren, selbstfahrende Autos

Zusammenfassung

Die Wirkungen von automatisiertem Fahren werden abgeschätzt und skizziert. Die Auswirkungen auf neue Mobilitätsformen (Mobility as a Service), Verkehrssicherheit, Verkehrsmenge und Modal Split werden diskutiert. Weitere Schwerpunkte sind die Beeinflussung von Stadtstruktur und Straßenraum. Aus den Wirkungen wird ein Verkehrssteuerungsbedarf für die Öffentliche Hand abgeleitet. Abschließend wird ein Ausblick bis 2030 gewagt.

ISBN

Geschäftszahl

MA18-47/16/PR

BenutzerInnengruppe

wien.at

Sicherheitsklasse

frei (0)

Signatur

B008479

Volltext

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Stadtentwicklung
Kontaktformular