Öffentliche Räume in Favoriten

Playful spatial games

Studien und Veröffentlichungen der Stadtentwicklung

Dokumentenart

Publikation

Titel

Öffentliche Räume in Favoriten

Untertitel

Playful spatial games

Schriftenreihe

Werkstattberichte der Stadtentwicklung Wien (Nummer 107)

AuftragnehmerIn

  • TU Wien - Interdisciplinary Centre for Urban Culture and Public Space, DIin(FH) Dr.in Sabine Knierbein

AuftraggeberIn

Stadt Wien, Magistratsabteilung 18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung

SachbearbeiterIn

  • Kleedorfer, Jutta (MA 18)

Erscheinungsort

Wien

Erscheinungsjahr

2010

Umfangsangabe

146 Seiten

Sprache

Deutsch

Klassifikation

  • Öffentlicher Raum
    • Aufenthaltsqualitäten

Schlagwörter

Favoriten, Gestaltung, Öffentlicher Raum, Planung, Spielen

Zusammenfassung

Dieser Werkstattbericht befasst sich mit den Potenzialen von analogen und virtuellen Spielen für die Planung und Gestaltung öffentlicher Räume. Dabei geht es nicht allein um die fixe Form, sondern vor allem um Prozessgestaltung mittels spielerischer Interventionen. In drei orts- und themenspezifischen Workshops arbeiteten Studierende in gemischten Gruppen vor Ort mit BewohnerInnen, SchülerInnen, Sozialarbeitern und Gebietsbetreuerinnen. Spielerische Techniken sowie eine Neuinterpretation von Computer- und SMS Spielen im Sinne der Raumplanung, Raumforschung und Raumgestaltung ermöglichten vielfältige Arten von Austausch zwischen Generationen, Nachbarn und Kulturen.

ISBN

978-3-902576-35-4

Geschäftszahl

MA18-71/10/PR

Signatur

B008340

Volltext

Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular