Projektierungshandbuch Öffentlicher Raum

1. Evaluierung

Studien und Veröffentlichungen der Stadtentwicklung

Dokumentenart

Publikation

Titel

Projektierungshandbuch Öffentlicher Raum

Untertitel

1. Evaluierung

Schriftenreihe

AuftragnehmerIn

  • FCP - Fritsch, Chiari & Partner ZT GmbH

AuftraggeberIn

Stadt Wien, Magistratsabteilung 18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung

SachbearbeiterIn

  • Nuß, Andreas (MA 18)

Erscheinungsort

Wien

Erscheinungsjahr

2011

Umfangsangabe

106 Blatt

Sprache

Deutsch

Klassifikation

  • Öffentlicher Raum
    • Strategien und Konzepte für öffentliche Räume
  • Verkehr
    • Regionale Verkehrsplanung Wien
    • Verkehr und Stadtstruktur

Schlagwörter

Abmessungen, Mindestabstand, Querschnitt, Regelabstand, Straßenquerschnitt

Zusammenfassung

Für Planungen des öffentlichen Raumes in Wien existieren zahlreiche Richtlinien und Vorschriften einzelner Dienststellen, sowie zahlreiche gültige Normen (RVS, ÖNORM). Dies führt oft zu unterschiedlichen, missverständlichen Angaben für verschiedene Planungsparameter.

Das vorliegende Projektierungshandbuch soll ein Leitfaden für die Zusammensetzung der unterschiedlichen Straßenquerschnitte sein. Es soll der Anwenderin bzw. dem Anwender im Rahmen einer Projektierung im öffentlichen Raum als ein Instrument für den ersten Entwurf (Widmungsgrenzen, generelle Projekte und Konzeptionen) dienen. Für detailliertere Entwürfe sind neben diesem Handbuch die Vorschriften der einzelnen Dienststellen heranzuziehen. Verweise auf diese Regelwerke sind im Handbuch enthalten.

Zielgruppe sind die Planungsabteilungen des Magistrates, externe Planungsbüros und die entsprechenden Planungsgremien innerhalb der Wiener Gemeindebezirke.

ISBN

Geschäftszahl

MA18-40/11/V

Signatur

B008199

Volltext

6 MB PDF

Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular