Park(t)raum: Für ein gutes Miteinander

Studie der Stadtentwicklung Wien

Dokumentenart

Publikation

Titel

Park(t)raum: Für ein gutes Miteinander

Untertitel

Handbuch zum Modellprojekt für generationenübergreifende Zusammenarbeit in öffentlichen Räumen

Schriftenreihe

Werkstattberichte der Stadtentwicklung Wien (Nummer 87)

AuftragnehmerIn

  • Gebietsbetreuung Stadterneuerung im 14. und 15. Bezirk
  • Wiener Sozialdienste
  • Zeit!Raum Verein für soziokulturelle Arbeit

AuftraggeberIn

Stadt Wien, Magistratsabteilung 18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung

SachbearbeiterIn

Erscheinungsort

Wien

Erscheinungsjahr

2008

Umfangsangabe

82 Seiten

Sprache

Deutsch

Klassifikation

  • Landschaft, Freiraum
    • Soziologie in der Landschaftsplanung und Freiraumplanung
  • Stadtforschung
    • Verhaltensforschung, Motivforschung

Schlagwörter

Älterer Mensch, Freizeitpädagogik, Generation, Jugend, Kind, Konflikt, Migrant, Parkbetreuung

Zusammenfassung

Im Jahr 2006 fand in zwei Parks des 15. Wiener Gemeindebezirks das Projekt "Park(t)raum" statt. Im Mittelpunkt des Konzepts stand die Zusammenarbeit der Parkbetreuung vom Verein Zeit!Raum mit freiwilligen älteren Menschen, vorrangig MigrantInnen. Durch die gemeinsame, gleichberechtigte Nutzung der Parkanlagen sollte ein Brückenschlag zwischen allen Beteiligten, egal ob Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder ältere Menschen, geschaffen und die Kommunikation zwischen den beteiligten Gruppen gefördert werden. Das Projekt sollte durch die Auseinandersetzung mit anderen ParkbesucherInnen sowie deren Bedürfnissen mehr intergeneratives Verständnis schaffen und den sozialen Zusammenhalt im Grätzl stärken. Der Werkstattbericht fasst die wichtigsten Erfahrungen und Ergebnisse zusammen.

ISBN

978-3-902576-05-7

Geschäftszahl

MA18-24/08/PR

Signatur

B008006

Volltext

Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular