Konferenzbericht: Welterbe und zeitgenössische Architektur

Studien und Veröffentlichungen der Stadtentwicklung

Dokumentenart

Publikation

Titel

Konferenzbericht: Welterbe und zeitgenössische Architektur

Untertitel

Schriftenreihe

Werkstattberichte der Stadtentwicklung Wien (Nummer 74)

AuftragnehmerIn

  • Arnold Klotz
  • Eugen Antalovsky
  • Johannes Lutter

AuftraggeberIn

Stadt Wien, Magistratsabteilung 18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung

SachbearbeiterIn

  • Kreppenhofer, Andrea (MA 19)

Erscheinungsort

Wien

Erscheinungsjahr

2005

Umfangsangabe

128 Seiten

Sprache

Deutsch, Englisch

Klassifikation

  • Architektur
    • Architektur einzelner Länder bzw. Regionen, Architekturführer
    • Architekturgeschichte, Baugeschichte
    • Architektur und städtischer Raum
    • Denkmalschutz, Denkmalpflege, Kulturdenkmäler
    • Gebäudetypologien
  • Raumentwicklung, Stadtplanung
    • Europäische Raumentwicklung
    • Nachhaltige Stadtentwicklung
    • Raumentwicklung diverser Staaten
    • Stadtentwicklung national und international
    • Stadtentwicklung, Stadtteilplanung Wien
  • Stadtgestaltung
    • Schutzzonen, Ensembleschutz
    • Stadtgestaltung national und international
    • Weltkulturerbe

Schlagwörter

Architektur, Historische Landschaften, Hochhausbau, Städtische Identität, Welterbe, Wolkenkratzer

Zusammenfassung

Das UNESCO-Weltkulturerbe-Zentrum veranstaltete gemeinsam mit der Stadt Wien und in Kooperation mit ICOMOS und dem österreichischen Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur von 12. bis 14. Mai 2005 einen internationalen Kongress im Wiener Rathaus. Der vorliegende Bericht informiert über den Kongress und den Austausch über Welterbe und zeitgenössische Architektur.

ISBN

3-902015-84-5

Geschäftszahl

Signatur

B007576

Volltext

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Stadtentwicklung
Kontaktformular