Freiraumnetz Wien - Fachkonzept Grün- und Freiraum

Mehrwert durch die Vernetzung von Grün- und Freiräumen: In Zukunft soll jede Wienerin und jeder Wiener in 250 Metern den nächstgelegenen Abschnitt des Freiraumnetzes erreichen.

Freiraumnetz Wien

Übersichtsplan Freiraumnetz Wien (Download: 2 MB PDF)

Diesem Gedanken liegt die Idee der Vernetzung qualitativ hochwertiger Grün- und Freiräume von unterschiedlicher Ausprägung zugrunde. Großgrünräume, Parks, kleinere ökologisch bedeutende Flächen, Straßen mit Grünelementen - sie alle werden miteinander verbunden.

Die Vernetzung trägt aber nicht nur zur attraktiven fußläufigen Durchwegung der Stadt bei, sie steigert auch die Aufenthalts- und Erholungsqualität im direkten Wohn- bzw. Arbeitsumfeld. Sie wirkt sich positiv auf das Stadtklima als auch auf Flora und Fauna aus.

Das enge Maschennetz stellt sicher, dass auch mobilitätseingeschränkte Personen Zugang zu qualitätsvollen Aufenthalts- und Bewegungsräumen in ihrem Nahbereich finden.

Der Vernetzungsgedanke schließt die Verflechtung und die Anbindung an das Umland von Wien mit ein.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular