Grüne Trittsteine - Aufwertung von Freiräumen im Zielgebiet Westgürtel

Obwohl circa 48 Prozent des Wiener Stadtgebiets Frei- und Erholungsräume sind, bestehen große Versorgungsunterschiede zwischen den einzelnen Stadtteilen. Die im Zielgebiet Westgürtel gelegenen Wohnquartiere sind eines der am dichtesten bebauten Viertel in Wien. Die Wohnungen sind vergleichsweise klein, der Bedarf an Freiräumen ist groß.

Kleiner Park mit Bäumen, großen farbig beschichteten Steinen und blauen Wegstücken

Im Rahmen des Projektes "Grüne Trittsteine" werden kleinere Projekte mit EU-Mitteln gefördert, die zur Vergrößerung des Freiflächenangebots beitragen, vorhandene Flächen besser nutzbar machen oder urbane Freiräume aufwerten. Für die optimale Abwicklung der Projekte sorgen die Zielgebietskoordination Westgürtel sowie die Abteilungen Europäische Angelegenheiten (MA 27) und Wiener Stadtgärten (MA 42) in Kooperation mit den Bezirksvertretungen


Projekte

Ansichten

Kinderspielplatz, Wiese und Bäume, alter Turm

Anton-Baumann-Park

Rutsche und Klettergerüst in Form von Birnen auf einem Kinderspielplatz

Yppenplatz

Länglicher Platz mit Sandboden und niederen Sitzgelegenheiten aus Stein, Bäume

Turnergasse

Grünflächen mit Bäumen, eingezäunter Ballspielplatz

Imhoff-Park

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular