Modellprojekt "Gemeinsam Unternehmen" im Zielgebiet Westgürtel

Publikum, Vortragende mit Beamer

Das "Zielgebiet Westgürtel Gründerzeit" zeichnet sich durch Urbanität, Vielfalt und Entwicklungsfähigkeit aus. Viele Unternehmerinnen und Unternehmer sind global denkend und weltoffen. Sie sind dadurch - unabhängig von ihrem Herkunftsland - als positive Rollenbilder geeignet.

Positive Aufmerksamkeit auf engagierte Unternehmerinnen und Unternehmer zu richten und sie durch persönliche Kontakte zu erreichen, war die Grundlage des Auftrags zum Modellprojekt "Gemeinsam Unternehmen". Vorhandene Stärken sollten ausgebaut und neue Entwicklungsmöglichkeiten aufgezeigt werden. Ziel des Projekts ist es, eine Plattform zur Realisierung von Projekten zu bieten.

Vernetzung von UnternehmerInnen

Das Projekt wurde den Bezirken, der Wirtschaftskammer Wien und weiteren relevanten Stellen Mitte Februar 2011 präsentiert. Diese Vernetzung war wichtig, um Projekte in der Zukunft realisieren zu können. Anschließend wurden Unternehmerinnen und Unternehmer, die im Zielgebiet tätig sind, die Möglichkeit geboten, Ideen einzubringen. Die Unternehmerinnen und Unternehmer stellten ihre Betriebe und Ideen für die Wirtschaftsbelebung auf einer Konferenz am 9. Juni 2011 in der Hauptbibliothek Wien vor. Dabei war wichtig, sich persönlich kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen. Um diese Ideen weiterzutreiben, hat die Zielgebietskoordination Westgürtel eine Broschüre veröffentlicht.

Download

Wirtschaft im Zielgebiet Westgürtel Gründerzeit: 10,8 MB PDF - Handout der Projektpräsentation bei der Konferenz vom 9. Juni 2011

Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular