Zielsetzungen - Zielgebiet Liesing Mitte

Logo WOW, Abkürzung für Wohnen, Ökologie, Wirtschaft

Für die zukünftigen Planungen sind drei Punkte wichtig: Wohnen, Ökologie und Wirtschaft. Die städtebaulichen Entwicklungen in Liesing sollen beispielhaft, ansprechend und unverwechselbar sein - wie ein Fingerabdruck. Sie sollen identitätsstiftende Gesichtspunkte berücksichtigen.


Bestehende Nutzungen des Zielgebietes verbessern

Grafik der Entwicklung der Zielgebietsabgrenzung zum Fingerabdruck

Liesing bietet eine große Zahl an Möglichkeiten der Stadtentwicklung. Bereiche für Wohnen, Arbeiten und Freizeit liegen nahe beieinander, die Stadtstruktur erscheint aber im Großen und Ganzen nicht gegliedert. Die Entwicklung und Erneuerung des alten Ortskerns von Atzgersdorf ist von großer Bedeutung für die weitere Entwicklung der angrenzenden Bereiche. In ihnen befinden sich unter anderem aufgelassene Fabriksareale. Die Abwanderung von Betrieben und Arbeitsplätzen kann die zukünftige Entwicklung negativ beeinflussen. Deshalb ist es wichtig, diesen Teil der Stadt als attraktiven Standort für Unternehmen zu erhalten. Andererseits ist der Süden Wiens ein begehrter Wohnbereich. Daher ist eine intelligente Umsetzung dieser Multifunktionalität notwendig.


Smart City Liesing

Ziel dieses Projektes ist es, das Stadtentwicklungsgebiet Liesing Mitte, das mit rund 700 Hektar mehr als doppelt so groß wie die Innenstadt von Wien ist, als zentralen Bestandteil einer Smart City Vienna zu positionieren und konkrete Schritte in Richtung Zero Emission City zu setzen.

Smart City Vienna Liesing

Verkehrserschließung

Die gute Erschließung durch den Individualverkehr ist neben den Vorteilen auch eine Belastung. Die Entwicklung von geeigneten öffentlichen Verkehrsmitteln ist daher vorrangig.

Ziele in Teilbereichen

Kontakt

DI Volkmar Klaus Pamer

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Stadtentwicklung
Kontaktformular