Donaukanal - Zielgebiet der Stadtentwicklung

2005 wurde der Donaukanal als Zielgebiet definiert und als Raum mit besonderem Potenzial für Freizeit- und Naherholung ausgewiesen. Durch spezifische Maßnahmen soll eine wesentliche Belebung des 17 Kilometer langen Landschaftsraumes erreicht werden.

Luftbild Donaukanal

Visionen für den Donaukanal

Die Gestaltungs- und Entwicklungsleitlinien sollen den Masterplan für den Donaukanal ergänzen, die vorhandenen Qualitäten stärken und für die Zukunft sichern. mehr

Frau sitzt auf einer Holzbank am Ufer des Donaukanals

Möblierung Donaukanal

Zur Erprobung für die Wiener Bevölkerung wurden Prototypen neuer Möbel entlang des Donaukanals aufgestellt. Plattformen, Hocker, Liegen, Balken und Bänke laden zum Verweilen ein. mehr

Blick auf die Urania und den UNIQA Tower

Projekte im Detail

Der Donaukanal wird schrittweise zum Freizeit- und Naherholungsgebiet weiterentwickelt. Mit den Projekten werden neue Impulse für den städtischen Raum gesetzt. mehr

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
straßen wien (Magistratsabteilung 28)
Kontaktformular