Städtebaulicher Entwurf - Spallartgasse 21

Grafische Darstellung des Siegerprojekts, Wohnhäuser, ein Park mit Bäumen

Mit dem Abschluss des städtebaulichen Wettbewerbs wurde ein weiterer wichtiger Meilenstein erreicht. Insgesamt wurden in der ersten Stufe des Wettbewerbs 94 Beiträge von Architekturbüros aus sechs Ländern eingereicht, sieben Entwürfe wurden schließlich zur vertieften Bearbeitung ausgewählt.

Das Siegerprojekt des städtebaulichen Wettbewerbs stammt von driendl*architects ZT Ges.m.b.H. und Bödeker Landscape Architects*.

Der Entwurf sieht die Anordnung der Gebäude an den Rändern des Areals vor. Um einen großzügigen Freiraum zu schaffen und sensibel auf die bestehenden Bäume zu reagieren, wurden die Gebäude entlang der Straßen konzentriert und die Gebäudehöhen entsprechend angepasst. Der so entstehende zusammenhängende Grünraum ist von hoher Qualität und bietet den Anrainerinnen und Anrainern hochwertige Freiflächen. Auch der öffentliche Raum im Bereich Spallartgasse soll deutlich aufgewertet werden.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular