Entwicklungsziele - Spallartgasse 21

Luftbild des Areals Spallartgasse

Die Teilfläche der General-Körner-Kaserne nördlich des Kommandogebäudes soll einer neuen Nutzung zugeführt werden. Das unbebaute Areal stellt eine wertvolle Baulandreserve in der wachsenden Stadt dar.

Ziel ist es, ein hochwertiges Wohnquartier mit einem hohen Anteil an leistbaren Wohnungen zu schaffen. Die derzeitige Freiraumqualitäten und der vorhandene Baumbestand soll den Bewohnerinnen und Bewohnern sowie den Anrainerinnen und Anrainern in Form einer Durchwegung und eines großen, öffentlichen Parks zugänglich gemacht werden.

In der Stadtentwicklungskommission im April 2016 wurde den Entwicklungszielen für dieses Gebiet zugestimmt. Diese Ziele bildeten die Grundlage für einen städtebaulichen Wettbewerb und die die nun darauf aufbauende Neufestsetzung eines Flächenwidmungs- und Bebauungsplanes.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular