Stadtentwicklungsgebiet Nordbahnhof

Das Gelände des ehemaligen Nordbahnhofes im 2. Bezirk ist eine der größten innerstädtischen Entwicklungszonen Wiens. Bis 2025 werden dort rund 20.000 neue Bewohnerinnen und Bewohner leben.

Projektgebiet im Stadtplan

Frau führt Gruppe und hält Plan in die Höhe

Gratis Grätzl-Touren

Bis Oktober 2021 finden in den Gegenden rund um Nordbahnhof, Nordwestbahnhof, Neues Landgut und Sonnwendviertel Führungen, Foto-Workshops und Fahrrad-Touren statt. mehr

Campus, Rendering

Aktuelle Baustelleninfo

Die nächste Etappe des Stadtentwicklungsgebiets Nordbahnviertel geht in die Umsetzung. mehr

Mehrere Personen betrachten ein Baumodell

Newsletter Bahnareale

Die Ausgabe Oktober 2020 ist da: Informationen über Baustellen, nächste Schritte, Veranstaltungen und vieles mehr. Zum Newsletter

Bahnbrache

Freie Mitte - Vielfältige Freiraum-Qualitäten

Der zentrale Freiraum im Nordbahnviertel wird unterschiedlich gestaltete Bereiche aufweisen. Durch die vielfältige Gestaltung entsteht ein Erholungsraum für Mensch und Tier. mehr

Mann, im Hintergrund Stadtentwicklungsgebiet Nordbahnhof, Wohnhäuser

Video: Freie Mitte

Die bald startende Umgestaltung der ehemaligen Gstetten zum naturnahen Park ist Thema eines Spazierganges mit Landschaftsplaner Thomas Proksch. Was ist wo geplant, welche Objekte werden an die Bahnhofsgeschichte erinnern. Zum Video

Video-Ausschnitt: Wohnbauten mit Grünfläche

Video: Gefördertes Wohnen

Geförderter Wohnbau ist ein Kernelement der Wiener Stadtentwicklung und spielt auch bei der Transformation des ehemaligen Nordbahnhof-Areals eine wichtige Rolle. Ziel ist es, zentrumsnah leistbaren Wohnraum zu schaffen. Zum Video

Luftbild des Nordbahnhofareals mit eingezeichnetem Gebiet für die Wohnallee mit Bildungscampus

Wohnallee mit Bildungscampus

Das Projekt "Wohnallee mit Bildungscampus" liegt im Zentrum des Nordbahnhofgeländes. mehr

Kontakt

Stadtteilplanung und Flächenwidmung Nordost (MA 21 B)

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Stadtentwicklung
Kontaktformular