BürgerInnen-Beteiligung - Stadtquartier Muthgasse

Im Stadtquartier Muthgasse werden Bürgerinnen und Bürger frühzeitig über das Projektvorhaben informiert und befragt. So können die Anliegen und Wünsche der Anrainerinnen und Anrainer von Anfang an miteinbezogen werden.

Rückblick

Ausstellung und Informationsveranstaltung zu Mobilität und Freiraum 2020

Zwei Frauen und ein Mann blicken interessiert auf Pläne des Projektes Muthgasse

Im Jänner 2020 konnten sich alle Interessierten im Rahmen einer Informationsausstellung am 22. Jänner 2020 über aktuelle Ergebnisse zu den Themen Mobilität und Freiraum bei einer Ausstellung informieren.

Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Wien und des Bezirks sowie weitere Fachexpertinnen und -experten standen für persönliche Gespräche zur Verfügung. Darüber hinaus hat sich das Vienna Business District Management Nord vorgestellt. Arbeiten von Studierenden der Universität für Bodenkultur zeigten eine Vision der Mobilität der Zukunft.

Ausstellung und Informationsveranstaltung zur öffentlichen Auflage 2019

Im Oktober 2019 hat die Abteilung Stadtteilplanung und Flächenwidmung (MA 21) den überarbeiteten Entwurf zum Flächenwidmungs- und Bebauungsplan bei einer Ausstellung zur öffentlichen Auflage vorgestellt.

Diese soll zur Aufwertung beitragen und ist Teil der Umsetzung des Rahmenplans für das Stadtquartier. Während der Veranstaltungen am 2. und 3. Oktober haben Interessierte mit den Vertreterinnen und Vertretern der Stadtplanung und der Projektentwicklung persönlich über die Planungen gesprochen.

Workshop "Mobilität und Freiraum" 2019

Am 11. Februar 2019 lud die Abteilung Stadtteilplanung und Flächennutzung (MA 21) in die VHS Döbling zum Workshop "Mobilität und Freiraum". Knapp 50 BewohnerInnen, Beschäftigte von Betrieben, BezirkspolitikerInnen sowie ProjektentwicklerInnen folgten der Einladung, um vor Ort den FachexpertInnen vertiefende Fragen zum Projekt zu stellen.

Nach einer Begrüßung durch Bezirksvorsteher Daniel Resch und durch die Wirtschaftskammer Wien folgten 4 Präsentationen zu den Themen Stadtplanung, Freiraum, Mobilität und Mobilitätsmanagement.

Der Schwerpunkt des Abends war jedoch der Sammlung von Wünschen und Ideen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer für das Stadtquartier Muthgasse gewidmet. An 4 moderierten Tischen wurde intensiv diskutiert. Eine Vielzahl von Anregungen konnte so auf Pinnwänden schriftlich festgehalten werden.

Es kristallisierte sich heraus, dass es ein besonders wichtiges Anliegen aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist, die Muthgasse gestalterisch aufzuwerten. Es besteht insbesondere der einhellige Wunsch nach breiteren Gehsteigen und mehr Bäumen.

Auftakt-Informationsveranstaltung 2015 - Kooperatives Verfahren für Gunold Nord und Süd

Am 23. Februar 2015, noch vor Beginn des eigentlichen Verfahrens, fand eine erste Auftakt-Informationsveranstaltung statt. Ungefähr 3.000 Haushalte im Umkreis des Planungsgebietes wurden geladen, circa 20 interessierte Bürgerinnen und Bürger besuchten die Veranstaltung.

Vertreterinnen und Vertreter der Abteilung Stadtteilplanung und Flächennutzung (MA 21) und des beauftragten Planungsbüros raum & kommunikation stellten Ziele, Akteurinnen und Akteure sowie den Ablauf des kooperativen Verfahrens vor. Die Ergebnisse aus der Veranstaltung wurden dokumentiert und den Planungsteams zur Verfügung gestellt.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular