"einfach - mehrfach" - ein strategisches Projekt der Stadt Wien

Das Projekt setzt auf zwei Schwerpunkte: Mehrfachnutzungen und Zwischennutzungen.

Vermittlung findet Stadt!

Logo der Projektkoordination für Mehrfachnutzung

1998 wurde das Projekt "einfach - mehrfach" als Ergänzung zur großen Linie der Wiener Grünraumpolitik installiert. Es beschäftigt sich mit Vermittlung, Planung und Prozesssteuerung in den Themenbereichen Bewegungs- und Freiraum, Spiel und Sport, Kinder, Jugendliche (junge Erwachsene) und Kultur.

Seit 2002 verändern sich sowohl die Kundenstruktur wie auch die Standortanforderungen. Die Schwerpunkte haben sich in Richtung junge Erwachsene und Indoorangebote sowie Kultur und kulturelle Zwischennutzungen verschoben.


Projektübersicht

Projektkoordinatorin für Mehrfach- und Zwischennutzung

Jutta Kleedorfer im Gespräch

Video: Wienerin des Monats - YouTube
(Transkription: 98 KB PDF)

DIin Jutta Kleedorfer: "Bei 'einfach-mehrfach' ist sehr oft der Weg tatsächlich das Ziel. Alle Involvierten verlassen dabei ihre gewohnten Wege und Positionen, um zu kreativen Lösungen zu kommen. Jedes geglückte Beispiel verstärkt den Mut der nächsten Initiative. Das Motto 'Vermittlung findet Stadt!' basiert auf Kontakten, Kontakten und Kontakten - oftmals Sympathien und Anerkennung des uneigennützigen Einsatzes."


Definition und Aufgaben

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular