Regionalpark DreiAnger für die Stadtregion Wien-Gerasdorf

Mit dem Regionalpark DreiAnger soll in der nördlichen Stadtregion ein gemeinde- und bundesländerübergreifender Erholungsraum entstehen.

Logo "DreiAnger"

Der Regionalpark erstreckt sich vom 21. Bezirk über Gerasdorf bis zum 22. Bezirk und verbindet dabei den Bisamberg mit dem zukünftigen Norbert-Scheed-Wald. Er ist circa 3.000 Hektar groß. Sein Name geht auf die 3 Angerdörfer Stammersdorf, Gerasdorf und Süßenbrunn zurück. Sie stellen die Ankerpunkte für den Regionalpark dar.


Lage

Wien-Karte mit Markierung des länderübergreifenden Grünraumes in Wien und Niederösterreich

Der Regionalpark verbindet Wien mit Niederösterreich. Er erstreckt sich über Teile von Floridsdorf, Gerasdorf und der Donaustadt.

Wien-Karte mit Markierung der Grünraumverbindung Bisamberg bis Nationalpark Donauauen

Der Regionalpark DreiAnger ist Teil der Grünverbindung vom Bisamberg zum Nationalpark Donau-Auen.


Kontakte

Projektpartner

Gelbe Sterne auf blauem Hintergrund Logo Interreg

LOS_DAMA! wird aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung durch das Interreg Alpine Space Programme kofinanziert.


Logo Stadt Wien Logo Donaustadt Logo Floridsdorf Wappen Gerasdorf
Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular