Führungen im Regionalpark DreiAnger 2021

  • Alle Führungen sind kostenlos.
  • Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter:
  • Sollte eine Exkursion aufgrund von Schlechtwetter kurzfristig entfallen, werden Sie mittels SMS verständigt. Fotoworkshops finden bei Schlechtwetter eine Woche später statt.
  • Programm herunterladen (800 KB PDF)

Termine

Mai

  • "Rendezvous mit der Natur" - Entlang des Marchfeldkanals in den Regionalpark DreiAnger (maximal 25 Personen)
    • Datum: Freitag, 7. Mai 2021, 16 bis circa 19 Uhr
    • Treffpunkt: 21., Bahnhofplatz - Endstationen der Straßenbahn-Linien 30 und 31 "Stammersdorf"
    • Inhalt: Der Marchfeldkanal prägt nicht nur als Landschaftselement den Regionalpark, sondern stellt auch für Libellen, Vögel, Säugetiere und andere Tierarten einen wichtigen Lebensraum und Korridor dar. Wir folgen seinem Lauf in den Regionalpark DreiAnger und entdecken dabei die umliegende Natur.
    • Exkursionsleitung: Umweltschutz-Abteilung (MA 22)/Wiener Umweltanwaltschaft
  • Lichter der Stadt - Fotoworkshop mit dem Fahrrad (maximal 8 Personen)
    • Termin: Samstag, 15. Mai 2021, 20 bis 23 Uhr - Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung eine Woche später statt.
    • Treffpunkt: 21., Draugasse - Station der Buslinie 32A "Draugasse" - Bitte mit dem eigenen Fahrrad kommen.
    • Inhalt: Fotografie in der Dämmerung ist nicht immer einfach. Es bedarf zahlreicher Hilfsmittel und Kniffe, um erfolgreich zu sein. Wir erlernen und üben den Umgang mit Stativ und Blitz, das Spiel mit der Unschärfe und vieles mehr.
    • Bitte idealerweise eine Kamera mit Wechselobjektiv mitbringen, aber auch Kompaktkameras oder Smartphones sind willkommen. Stative und Blitze werden Ihnen bereitgestellt.
    • Workshop-Leitung: Bernhard Schubert, Christian Wappl

Juni

  • "Die Tagfalter- und Vogelwelt DreiAngers" - Vögel und Tagfalter kennenlernen und bestimmen (maximal 25 Personen)
    • Termin: Dienstag, 1. Juni 2021, 17 bis circa 20 Uhr
    • Inhalt: Landwirtschaftliche Flächen, trockene Brachflächen, Gehölzinseln und der Marchfeldkanal prägen den Regionalpark, mit dem die pannonische Tiefebene in Wien beginnt. Dieses Mosaik an Lebensräumen beherbergt eine vielfältige Vogel- und Tagfalter-Fauna, die wir im Zuge dieser Exkursion entdecken wollen.
    • Treffpunkt: 21., Bahnhofplatz - Endstation der Straßenbahn-Linien 30 und 31 "Stammersdorf" - Bitte mit dem eigenen Fahrrad kommen.
    • Exkursionsleitung: Umweltschutz-Abteilung (MA 22)/Naturschutzbund
  • Vogelbeobachtung (maximal 15 Personen)
    • Termin: Donnerstag (Feiertag), 3. Juni 2021, 8 bis 12 Uhr
    • Inhalt: Wir erkunden die vielfältige Vogelwelt bei einem ausgedehnten Spaziergang rund um den Rendezvousberg und den Marchfeldkanal. Während einige Arten schon die ersten Jungvögel bis zum Ausfliegen gebracht haben, sind die zuletzt angekommenen Langstreckenzieher noch voll mit dem Brüten beschäftigt. Wir werden uns auch die Zeit nehmen, dem morgendlichen Vogelstimmenchor zu lauschen und versuchen, uns die eine oder andere Stimme einzuprägen.
    • Treffpunkt: 21., Brünner Straße 358 - Station der Buslinie 505 "Erbpostgasse", hält um 7.54 Uhr (fährt ab 7.39 Uhr von Wien Floridsdorf Richtung Zistersdorf).
    • Endpunkt: Kreuzung Marchfeldkanal und Stammersdorfer Straße (Brücke)
    • Falls möglich, bitte unbedingt ein eigenes Fernglas mitbringen, es werden keine zur Verfügung gestellt. Optional kann ein Spektiv mitgenommen werden. Bitte keine Hunde mitbringen.
    • Exkursionsleitung: Birdlife
  • Natur im Wandel - Fotoworkshop mit dem Fahrrad (maximal 8 Personen)
    • Termin: Samstag, 5. Juni 2021, 17.15 bis circa 20.45 Uhr - Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung eine Woche später statt.
    • Treffpunkt: 21., Bahnhofplatz - Endstation der Straßenbahn-Linien 30 und 31 "Stammersdorf" - Bitte mit dem eigenen Fahrrad kommen.
    • Inhalt: Menschliche Aktivität verändert Landschaft und Artenzusammensetzung. Wir betrachten die Artenzusammensetzung in Stammersdorf in Hinblick auf Pionierarten und Invasoren.
    • Bitte idealerweise eine Kamera mit Wechselobjektiv mitbringen, aber auch Kompaktkameras oder Smartphones sind willkommen. Stative und Blitze werden Ihnen bereitgestellt.
    • Workshop-Leitung: Bernhard Schubert, Christian Wappl
  • "Die Fledermäuse von DreiAnger" - Fledermaus-Nacht am Badeteich Süßenbrunn (maximal 25 Personen)
    • Termin: Donnerstag, 17. Juni 2021, 20 bis circa 22.30 Uhr
    • Treffpunkt: 22., Badeteich Süßenbrunn - Station der Buslinie 25A "Badeteich Süßenbrunn", Treffpunkt am Parkplatz
    • Inhalt: 22 Fledermausarten kommen in Wien in den unterschiedlichsten Lebensräumen vor. In diesen Lebensräumen spielen Wasserflächen eine besondere Rolle, die die Tiere zum Trinken und Jagen aufsuchen und über denen wir sie besonders gut beobachten können. Bei Einbruch der Nacht beobachten und "hören" wir, wie die Tiere im Regionalpark auf Jagd gehen.
    • Exkursionsleitung: Umweltschutz-Abteilung (MA 22)/KFFÖ
    • Das Projekt CITY NATURE wird im Rahmen des INTERREG V-A SK-AT-Kooperationsprogramms durchgeführt, das vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert wird.

September

  • Kleine Tiere ganz groß - Fotoworkshop mit dem Fahrrad (maximal 8 Personen)
    • Termin: Samstag, 4. September 2021, 7 bis 10.30 Uhr - Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung eine Woche später statt.
    • Treffpunkt: 22., Süßenbrunner Platz - Station der Buslinie 25 A "Süßenbrunner Platz" - Bitte mit dem eigenen Fahrrad kommen.
    • Inhalt: Wir erkunden die unglaubliche Vielfalt der Insekten an und in Gewässern. Gegen Ende der Führung kommen wir zu einem Badesee.
    • Bitte idealerweise eine Kamera mit Wechselobjektiv mitbringen, aber auch Kompaktkameras oder Smartphones sind willkommen. Stative und Blitze werden Ihnen bereitgestellt.
    • Workshop-Leitung: Bernhard Schubert, Christian Wappl
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Stadtentwicklung
Kontaktformular