Kendlerstraße 35-37

An der U3-Station Kendlerstraße sind ein Park und ortsangemessene Bebauung geplant. Bürgerinnen und Bürger konnten sich im Rahmen von Beteiligungsveranstaltungen informieren und in die Planung einbringen.

Container mit Bauutensilien neben Bäumen

Das Umfeld der U3-Haltestelle Kendlerstraße entwickelt sich stetig weiter.

Für den Baublock südlich der U3-Station Kendlerstraße wird die Schaffung einer Parkfläche und die Realisierung einer ortsangemessenen Bebauung auf einer Teilfläche angestrebt.

Momentan ist die Fläche für die Öffentlichkeit unzugänglich.

Workshop

Am 15. November 2018 fand ein Workshop im Atelier der Kendlerstraße 35-37 statt. Dort wurden gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern Vorschläge für die Gestaltung des Freiraums und die Nutzung der Erdgeschoßzonen erarbeitet.

BürgerInnen-Workshop

Dialogveranstaltung

Interessierte konnten sich im Rahmen einer Veranstaltung am 4. und 5. Juni 2018 über die Ausgangslage und Rahmenbedingungen informieren. Bürgerinnen und Bürger hatten die Möglichkeit, mit Vertreterinnen und Vertretern von Stadtplanung und Projektentwicklung Gespräche zu führen.

Etwa 210 bis 270 Anrainerinnen und Anrainer besuchten die Informations- und Dialogausstellung der Abteilung Stadtteilplanung und Flächennutzung (MA 21) in Kooperation mit LOGOS Immobilien GmbH. Zwei Drittel der Besucherinnen und Besucher nahmen am ersten Veranstaltungstag teil.

40 Prozent der Besucherinnen und Besucher haben Interesse an einer Wohnung geäußert. 100 Anrainerinnen und Anrainer haben ihren Kontakt für weitere Informationen hinterlassen. 40 Prozent davon wollten an einem vertiefenden Workshop zur Parkgestaltung teilnehmen. Insgesamt wurden 224 Anregungen von Bürgerinnen und Bürgern eingebracht, die dokumentiert wurden und nachgelesen werden können:

  • Dokumentation der Dialogausstellung: 270 KB PDF
  • Ausstellungsplakat - Projektgebiet und Entwicklung: 15 MB PDF
Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular