Erlebnisradweg Dampfross und Drahtesel

Partnerschaftliches Projekt der Länder Niederösterreich und Wien

Radfahrer am Themenradweg Dampfross und Drahtesel

Basierend auf einer Idee der Niederösterreichischen Tourismusabteilung entwickelte eine Arbeitsgemeinschaft seit 2003 einen Erlebnisradweg. Die Arbeitsgemeinschaft besteht aus Vertreterinnen und Vertretern der niederösterreichischen Gemeinden Hagenbrunn, Großebersdorf, Wolkersdorf, Pillichsdorf, Großengersdorf, Bockfließ, Strasshof, Deutsch-Wagram sowie dem Wiener Bezirk Floridsdorf.

Der Radweg ist derzeit mit elf Erlebnisstationen zwischen Stammersdorf und Deutsch-Wagram ausgestattet. Er folgt teils der Trasse der ehemaligen Stammersdorfer Lokalbahn, teilweise verläuft er parallel zur noch befahrenen Bahnstrecken. Der teils asphaltierte und abseits befahrener Straßen verlaufende Radweg ist in seinem Abschnitt zwischen Wien und Pillichsdorf auch Teil des Europaradweges "Euro Velo 9". Dieser verbindet die Ostsee über Wien mit dem Mittelmeer. Die feierliche Eröffnung des ersten Teilabschnittes des Radweges fand am 25. September 2005 statt. Eine Ergänzung des Erlebnisradweges durch weitere Erlebnisstationen (Deutsch-Wagram) sowie die Verlängerung des Radweges nach Gerasdorf sind in Planung.

Menschen beim Eisenbahnfahrrad-Stopp Pillichsdorf: Kind sitzt auf einem Riesen-Fahrrad

Kontakt

DI Walter Sturm

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular