Wohnquartier Attemsgasse Ost

Künftiges Bauareal des Projektes Attemsgasse Ost mit Sträuchern und Bäumen im Vordergrund und einem Hochhaus im Hintergrund

Auf dem Areal zwischen der Attemsgasse und der Parkanlage Schrickgasse sind die Errichtung eines Wohnquartiers mit Grün- und Freiräumen und die Erweiterung des Wegenetzes für Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrerinnen und Radfahrer geplant.

BürgerInnen-Beteiligung

Eine Beteiligungsveranstaltung am 4. Oktober bildete den Auftakt der Planungen. Anrainerinnen und Anrainer waren dazu eingeladen, ihre Anliegen und Ideen für das Areal einzubringen. Für die rund drei Hektar große Fläche wird in weiterer Folge ein Rahmenplan erarbeitet, welcher die Grundlage für eine Festsetzung des Flächenwidmungs- und Bebauungsplans bildet.

Modellprojekt "DIE Stadt"

Das Wohnquartier Attemsgasse Ost ist Teil des im Regierungsübereinkommen verankerten Modellprojekts "DIE Stadt". Das Modellprojekt steht für die räumliche Umsetzung einer aktiven städtischen Gleichstellungspolitik, die gleichwertige Lebensbedingungen für Frauen und Männer zum Ziel hat. Der Aufbau eines robusten Stadtgerüstes orientiert sich mithilfe geschlechtssensibler Planungsmethoden an den vielfältigen Alltagsbezügen und unterschiedlichen Interessenslagen.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular