Organisation und Kontakt - aspern Seestadt

Die Umsetzung des Masterplans für aspern Die Seestadt Wiens, eines der größten Städtebauvorhaben Europas, ist auf eine Vielzahl von Schultern verteilt.

Projektleitung der Stadt Wien

Die Stadt Wien ist mit mehr als 20 Dienststellen an der Entwicklung der Seestadt beteiligt. Um das Gebiet zu einem lebenswerten und zukunftsorientierten Stadtteil zu entwickeln, ist eine gute Zusammenarbeit einer Vielzahl von Akteurinnen und Akteure mit unterschiedlichen Aufträgen erforderlich. Die Projektleitung Seestadt Aspern hat als Leit- und Koordinationsstelle die Aufgabe, alle projektbezogenen Maßnahmen innerhalb des Magistrats sowie im Zusammenwirken mit Partnern zu steuern. Sie unterstützt die Zusammenarbeit zwischen Stadt Wien, Entwicklungsgesellschaft und anderen in der Umsetzung relevanten Projektträgern.

Zielgebietskoordination U2 Donaustadt

Das Zielgebiet "U2 Donaustadt" umfasst neben dem Stadtentwicklungsgebiet aspern Die Seestadt Wiens noch eine Reihe weiterer Potenzialflächen entlang des U2-Korridors. Eine stimmige Entwicklung dieses Stadtraums sicherzustellen obliegt dem städtischen Koordinator für das Zielgebiet U2 Donaustadt.

Entwicklungsgesellschaft

Die Wien 3420 Development AG operiert als die für die Verwertung von Flächen und Akquisition von Partnerinnen und Partnern sowie für das Standortmarketing und -branding zentral zuständige Unternehmung. Sie wurde im Dezember 2004 als Tochtergesellschaft der GELUP GmbH (Wirtschaftsagentur Wien, Vienna Insurance Group und Erste Bausparkasse) und der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) gegründet. Als Entwicklungsgesellschaft stellt sie baureife Bauplätze mitsamt der nötigen Infrastruktur zur Verfügung.

Alle Akteurinnen und Akteure kooperieren eng miteinander und agieren im Rahmen eines integrierten Programmmanagements. Gemeinsames Ziel ist es, die Seestadt mit der höchstmöglichen Qualität und Effizienz zu verwirklichen. An diesem nehmen weitere für die Projektentwicklung wichtige Stakeholder wie die Bezirksvertretung Donaustadt, die Wiener Stadtwerke, der Wohnfonds Wien oder die Wirtschaftsagentur Wien teil.

Kontakt

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular