aspern Die Seestadt Wiens

Mit rund 240 Hektar Fläche gehört die mitten im dynamischen Bezirk Donaustadt gelegene Seestadt zu den größten Stadtentwicklungsgebieten Europas.

Burg in Bratislava

Von Aspern nach Bratislava

Im Zuge des Streckenausbaus Wien - Bratislava entsteht mit der Haltestelle Wien Aspern im Bereich der Mayredergasse eine neue Station mit Umstiegsmöglichkeit zur U2. mehr

Baskapelle der Polizei

Neue Polizeiinspektion

Am 27. September 2016 wurde die neue Polizeiinspektion in der Sonnenallee eröffnet. Aktuell 30 Polizistinnen und Polizisten tragen dort ihren Teil zur Aufrechterhaltung der Sicherheit in der Seestadt bei. mehr

Hängematte im Garten des Bildungscampus Seestadt

Hohe Wohnzufriedenheit

Eine große Mehrheit der Seestädterinnen und Seestädter stellt dem neuen Stadtteil ein gutes Zeugnis aus. mehr

Kinder starten beim Seestadtlauf

Seestadt wurde zur Laufstadt

Am Seestadtlauf 2016 nahmen über 900 Sportlerinnen und Sportler teil, ein neuer TeilnehmerInnen-Rekord. Die neue Strecke führte durch nahezu alle Teile der neuen Seestadt. mehr

Marktstand mit Kräutern und Gemüse in der Seestadt

Seestädter Wochenmarkt

Das Angebot am Hannah-Arendt-Platz wendet sich jeden Freitag von 10 Uhr vormittags bis 19 Uhr abends an Gourmets und Feinspitze in der Seestadt und Umgebung. mehr

Christine Spiess

Interview mit Projektleiterin Christine Spiess

Christine Spiess, die Projektleiterin der Stadt Wien, zieht Zwischenbilanz und gibt einen Ausblick auf die nächsten geplanten Schritte. mehr

Ein Frosch im Wasser

Pflanzen und Tiere

Für das blitzblaue Gewässer im Herzen von aspern Die Seestadt Wiens - eines der größten Stadtbauvorhaben Europas - sind Tiere und Pflanzen von großer Bedeutung. mehr

Kiesstrand am See, Brücke, Wohnbauten im Hintergrund

Freizeit im Seepark

Der Seepark und der direkt anschließende Yella-Hertzka-Park wurden 2015 eröffnet. Sie stehen allen Menschen offen und sind für vielfältige Freizeitaktivitäten angelegt. mehr

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular