PassantInnen-Zählung 2020

  • Termine: 8. und 10. Oktober 2020
  • 56 Zählstellen in 46 Geschäftsstraßen in Wien
  • Aufgrund der COVID-19-Pandemie sind die Zahlen um rund 30 Prozent eingebrochen.
  • Die stärkste Rückgänge gab es in der Inneren Stadt und auf der Mariahilfer Straße.

Die PassantInnen-Zählung 2020 wurde am Donnerstag, dem 8. Oktober 2020 von 8.30 bis 19 Uhr, und am Samstag, dem 10. Oktober 2020 von 8.30 bis 18 Uhr, an 56 Zählstellen in 46 Geschäftsstraßen in Wien durchgeführt.

Aufgrund der weltweiten COVID-19-Pandemie waren an den Zähltagen Abstandsregeln und Maskenpflicht in Kraft. Es herrschten allerdings keine Ausgangs- oder Öffnungsbeschränkungen im Einzelhandel oder der Gastronomie.

Die Ergebnisse von 25 Zählstellen, die seit 2010 bei jeder PassantInnen-Zählung inkludiert waren, werden zusammengezählt und verglichen. Grund dafür ist, dass nicht alle Zählstellen bei jeder PassantInnen-Zählung ident sind und so die Entwicklung der PassantInnen-Zählungen veranschaulicht werden können.

Der seit 2014 steigende Trend der PassantInnen-Zählungen wird 2020 abrupt unterbrochen: Anstelle einer weiteren Steigerungen sind die Zahlen um rund 30 Prozent eingebrochen.

Starker Rückgang vor allem in innerstädtischen Zentren

Die stärksten Rückgänge verzeichneten die Zählstellen in der Inneren Stadt, sowie jene auf der Mariahilfer Straße. Andere Zählstellen innerhalb des Gürtels waren von den sinkenden PassantInnen-Zählungen jedoch nicht verschont und verzeichneten ebenfalls rücklaufende Zahlen. Eine Ausnahme bilden die Außenbezirkszentren, welche im Durchschnitt nicht nur geringere Rückgänge verzeichneten, sondern teilweise sogar Zunahmen.

COVID-19-Pandemie als Ursache

Der starke Rückgang an PassantInnen ist natürlich auf die anherrschende COVID19-Pandemie zurückzuführen. Neben dem verstärkten Online-Handel, sowie der weiteren Verbreitung des Homeoffice, ist der ausbleibende Tourismus die Hauptursache der rückgängigen Zahlen. Zum Zeitpunkt der PassantInnen-Zählung waren aufgrund des Infektionsgeschehens von vielen Staaten Reisewarnungen ausgesprochen worden, welche den internationalen Tourismus drastisch reduzierten.

Bericht bestellen

Den vollständigen Ergebnisbericht der PassantInnen-Zählung können Sie im Webshop der Wirtschaftskammer Wien kostenpflichtig bestellen:

PassantInnen-Zählung 2020 - Wirtschaftskammer Wien

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Stadtentwicklung
Kontaktformular