Photovoltaik-Eigenverbrauchsrechner "Sonnenklar"

Haus mit Balkon und Solarpaneelen am Dach

Mit "Sonnenklar", dem kostenfreien Online-Tool der Stadt Wien, lassen sich Photovoltaik-Anlagen optimal an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Es ist für interessierte Laiinnen und Laien gedacht, die eine Photovoltaik-Anlagen haben oder planen und den produzierten Sonnenstrom größtenteils selbst nutzen möchten.

Das praktische Tool verschafft Anlagen-Nutzerinnen und -Nutzern einen ersten Eindruck, wo die Potenziale zur Verbesserung ihrer Photovoltaik-Anlagen liegen. Es ersetzt aber keine Fachplanung.

Zum Rechner

Eine Videoanleitung zeigt wie einfach "Sonnenklar" zu bedienen ist:

Sonnenklar - Tutorial zum Eigenverbrauchsrechner - YouTube

Tipps zur Erhöhung des Eigenverbrauchs

Für den wirtschaftlichen Betrieb einer Photovoltaik-Anlage sollte die Eigenverbrauchsquote möglichst hoch sein. Die Eigenverbrauchsquote ist jener Teil der umgewandelten Sonnenenergie, der im Haushalt selbst genutzt und nicht ins öffentliche Stromnetz eingespeist wird. Dazu sollte die Größe der Photovoltaik-Anlage möglichst gut zum individuellen Jahresstromverbrauch und dem durchschnittlichen Nutzungsverhalten passen.

"Sonnenklar" bietet Informationen dazu, wie sich der Eigenverbrauch erhöhen lässt. Das kann beispielsweise durch elektrische Speicher erfolgen oder indem das Warmwasser mit Sonnenstrom erzeugt wird. Eine weitere Möglichkeit, mehr eigenen Sonnenstrom zu nutzen, könnte ein Elektroauto sein.

Der Eigenverbrauchsrechner wurde vom Bundesverband Photovoltaic Austria im Auftrag der Abteilung Energieplanung (MA 20) erstellt und von ARGE nfsol umgesetzt.

Verantwortlich für diese Seite:
Energieplanung (Magistratsabteilung 20)
Kontaktformular