Innovative Photovoltaik-Kraftwerke in der Gebäudehülle gesucht

Der erste InnovationsAWARD für bauwerkintegrierte Photovoltaik will die besten Solaranlagen, die sich harmonisch in das äußere Erscheinungsbild eines Gebäudes einfügen, auszeichnen.

Vorzeigeprojekt Giraffenhaus Schönbrunn

Innenansicht Giraffenhaus Schönbrunn

Die kleinen Kacheln im Glasdach des Schönbrunner Giraffenhauses liefern Sonnenstrom.

Ein schönes Wiener Beispiel für bauwerkintegrierte Photovoltaik ist die Solaranlage im Glasdach des Giraffenhauses im Tiergarten Schönbrunn.

Dort sind die Elemente, die Sonnenstrom produzieren, ganz unscheinbar in die Glaskonstruktion eingebunden. Sie wirken dadurch fast wie ein vom Sonnenlicht durchdrungenes Blätterdach. Ganz nebenbei wird kostbare Energie erzeugt.


Auszeichnung für innovative Projekte

Mit dem InnovationsAWARD werden nun solche außergewöhnlich gelungenen Beispiele von bauwerkintegrierter Photovoltaik mit einem Preis ausgezeichnet. Dabei stehen Innovation, Ästhetik und Effizienz im Vordergrund. Mit der Auszeichnung soll auf die Chance für die Entwicklung und die Innovation aus Österreich aufmerksam gemacht werden.

Die Verleihung des InnovationsAWARD findet am 20. März 2018 im Rahmen der Frühjahrsauftaktveranstaltung des Bundesverbandes Photovoltaic Austria in der Wirtschaftskammer Österreich statt.

Verantwortlich für diese Seite:
Energieplanung (Magistratsabteilung 20)
Kontaktformular