Berichte - Stadtentwicklung und Stadtplanung (MA 18)

Von der Abteilung Stadtentwicklung und Stadtplanung (MA 18) werden zu unterschiedlichsten Anlässen Berichte erstellt.

Jahresberichte und Leistungsbilanzen der Abteilung Stadtentwicklung und Stadtplanung (Magistratsabteilung 18)

Von 2005 bis 2011 wurden von der MA 18 die Jahresberichte zu den Aktivitäten des jeweiligen Jahres erstellt. Ab 2012 wurde der Jahresbericht durch eine Wissensbilanz ersetzt.

Auf Wunsch der Abteilung Wirtschaft, Arbeit und Statistik (MA 23) werden jährlich Leistungsberichte erstellt, die als kurze Zusammenfassung der Aktivitäten der Dienststellen zu verstehen sind.

Das kommunale Handlungsfeld "Stadtplanung" in seiner europäischen Dimension wird jährlich im "Europabericht der Stadt Wien" anschaulich dargestellt. Die internationalen Aktivitäten werden jährlich im "Auslandsbericht der MD-EUI" veröffentlicht.


Wissensbilanzen

Die Methodik der Wissensbilanzierung wurde von österreichischen Modellprojekten maßgeblich geprägt und wird von zahlreichen Organisationen verwendet. Seit 2006 sind zum Beispiel alle österreichischen Universitäten gesetzlich zur Wissensbilanzierung verpflichtet. Weitere Institutionen wie die Österreichische Nationalbank, die österreichische Akademie der Wissenschaften, der Rechnungshof und die Nationalbibliothek erstellen regelmäßig Wissensbilanzen.

Als erste Einrichtung der Stadt Wien veröffentlicht die ZIT GmbH (Technologieagentur der Stadt Wien) seit 2008 jährlich eine Wissensbilanz.

2012 hat mit der MA 18 erstmals eine Dienststelle der Wiener Stadtverwaltung eine eigenständig erarbeitete Wissensbilanz veröffentlicht. Zu diesem Zweck wurde das ursprüngliche Modell nach Professorin Ursula Schneider und Professor Günter Koch geringfügig angepasst und für die Erstellung verwendet.

Jahresberichte

Leistungsberichte

  1. 2015
  2. 2014
  3. 2013
  4. 2012
  5. 2011
  6. 2010
  7. 2009
  8. 2008
  9. 2007
  10. 2006
  11. 2005
  12. 2004
Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular