4. Personalaufwand

4.1 Personalaufwand

Ausgaben für das aktive Personal

Der Personalaufwand umfasst die Ausgaben für das aktive Personal der Stadt Wien und beinhaltet die Gehälter inklusive Dienstzulagen, die Vergütungen, Nebengebühren (Reisegebühren, Aufwandsentschädigungen, Mehrdienstleistungsvergütungen, Sonder- und Leistungszulagen), einmalige Belohnungen (Remunerationen, Dienstjubiläen, Treueentschädigungen) und Geldaushilfen, freiwillige Sozialleistungen sowie die Dienstgeberbeiträge.

Durchschnittlicher Personalaufwand

Der Personalaufwand geteilt durch die Anzahl der durchschnittlichen monatlichen voll- und teilzeitbeschäftigten Bediensteten (umgerechnet in Vollzeitäquivalente) mit einem Einkommen ergibt den durchschnittlichen Personalaufwand pro Jahresvollzeitäquivalent.

Personalaufwand 2016-2018 Euro

 201620172018
Insgesamt3.306.040.8243.367.941.2693.453.577.486
Mag. i. e. S.1.554.298.3921.571.969.0511.617.193.888
KAV1.582.745.8001.629.177.5921.671.432.846
WW111.045.389111.149.246109.749.198
WK29.636.13129.489.58729.712.556

Personalaufwand 2016-2018

Euro pro VZÄ201620172018
Insgesamt54.91156.23957.991
Mag. i. e. S.51.33352.08753.803
KAV59.10061.10562.916
WW51.48352.82654.088
WK55.08356.10657.941

Einkommenssituation im Geschlechtervergleich

Die Entwicklung der Einkommenssituation im Geschlechtervergleich kann dem Bericht zur Einkommenstransparenz entnommen werden.

Vorheriges Kapitel:
3.2 Interne Mobilität

Nächstes Kapitel:
5.1 Aus- und Weiterbildung