Stadtspaziergang: Innenhöfe - Zwettlhof

Geschäftspassage mit edlen Holzvitrinen

Durchgang zwischen Stephansplatz und Wollzeile.

Der Zwettlhof wurde 1844 an Stelle der ehemaligen Probstei-Wohnungen als öffentlicher Durchgang vom Stephansplatz zur Wollzeile errichtet. Die Passage beherbergt heute Geschäftslokale und strahlt verwunschenen Charme aus. Beim Ausgang Wollzeile schließt an der gegenüberliegenden Straßenseite ein weiterer Durchgang an. Es ist der sogenannte Schmeckender-Wurm-Hof.


Adresse

1., Stephansplatz 6 / Wollzeile 4

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
wien.at-Redaktion
Kontaktformular