Mindestsicherung, Mindest-Standards ab 1.1.2019 - MA 40 - Soziales, Sozial- und Gesundheitsrecht

webová stránka:

webová stránka:

centrála
MA 40 - Soziales, Sozial- und Gesundheitsrecht

popis

Geldaushilfe : bei Arbeitsfähigkeit oder Arbeitsunfähigkeit kürzer als ein Jahr, wenn kein oder ein geringerer anderer Leistungsanspruch besteht.

Alleinstehende oder AlleinerzieherInnen: EUR 885,47
Paare (pro Person): EUR 664,10
Minderjährige Kinder (pro Kind): EUR 239,08
Bei Personen im Alter von 18 bis 25 Jahren kommen unterschiedliche Prozentsätze der Mindeststandards zur Anwendung.

Anspruch auf Mietbeihilfe wird im Sozialzentrum ermittelt.

Taschengeld (Krankenhaus- oder Therapieaufenthalt)/Monat: EUR 132,82

Mindestsicherung wird 12 mal jährlich ausbezahlt.

Dauerleistung Anspruch auf Dauerleistung haben:

  • Personen, die das Regelpensionsalter erreicht haben
  • Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und AUF DAUER arbeitsunfähig sind und
  • Personen, die am 1.1.2014 das 50. Lebensjahr vollendet haben und für die Dauer von mindestens einem halben Jahr arbeitsunfähig sind.


Die Dauerleistung wird 14 mal jährlich ausbezahlt, die Höhe entspricht einer Pension mit Ausgleichszulage.

Zusätzliche Informationen siehe Webseite: Mindeststandarts für Mindestsicherung



Topics
Ceny služieb sociálneho blahobytu 2019
Úradné postupy online
Základné finančné zabezpečenie
Za túto stránku zodpovedá::
Fonds Soziales Wien
E-Mail: sozialinfo@fsw.at