Schriftgröße:

HIPPY + Dialog mit Schule, kurz HIPPYplus, Verein beratungsgruppe.at

Interkulturelles Bildungsprogramm für MigrantInnen-Familien mit Kindern im Alter von 18 Monaten bis zum Ende der Schulpflicht.
Hausbesucherinnen aus dem gleichen Kulturkreis betreuen die Eltern.
Beim HIPPY-Programm leitet die Hausbesucherin Mutter oder Vater anhand des mitgebrachten Spiel- und Lernmaterials an, sodass sie dieses dann mit ihren Kindern selbst durcharbeiten können. Im HIPPYplus-Schulmodul unterstützen die Betreuerinnen die Eltern bei der Zusammenarbeit mit Schulpädagoginnen und geben Erläuterungen zum Schulsystem. Ziel des Projektes ist die Verbesserung der Chancen der Kinder durch die Förderung der erzieherischen und interkulturellen Kompetenzen ihrer zugewanderten, bildungsunerfahrenen und sozial schwachen Mütter/Familien.
Línguas
Albanian (shqiptar)
Alemão (Deutsch)
Arabic (اللغة العربية)
Armenian (Հայերեն լեզու)
Bengalisch (বাংলা)
Bósnio (Bosanski)
Bulgarian (Български)
Chechen (Нохчийн мотт)
Chinese (中文)
Croata (Hrvatski)
Dari (دری)
Espanhol (Español)
Hindi (हिन्दी)
Húngaro (Magyar)
Inglês (English)
Kurdish (کوردی)
Macedonian (македонски)
Nepali (नेपाली)
Pashto (پښتو)
Persian (فارسی‎)
Polaco (Polski)
Punjabi (ਪੰਜਾਬੀ)
Romani (Romani)
Romanian (română)
Russo (Русский)
Sérvio (Srpski)
Somali (Af-Soomaali)
Tajik (тоҷикӣ)
Turco (Turkçe)
Ukrainian (українська мова)
Urdu (‏اردو)
Vietnamese (tiếng Việt)
Responsável por esta página:
Fonds Soziales Wien
E-Mail: sozialinfo@fsw.at