Anwendbarkeit des Richtwertmietzinses

Information

Durch die Beantwortung der folgenden Fragen soll für Sie eine Abschätzung getroffen werden, ob Ihre Mietzinsvereinbarung dem Richtwertmietzins unterliegt. Eine verbindliche Beurteilung bleibt jedoch einem allfälligen Verfahren vor der Schlichtungsstelle bzw. dem Gericht vorbehalten.



Frage Wurde der Mietgegenstand zu Wohnzwecken angemietet?

Frage Wurde die Wohnung von einer karitativen oder humanitären Organisation im Rahmen sozialpädagogisch betreuten Wohnens angemietet?

Frage Wurde die Wohnung auf Grund eines Dienstverhältnisses oder im Zusammenhang mit diesem als Dienst-, Natural - oder Werkswohnung vermietet?

Frage Wurde eine Ferienwohnung oder eine Zweitwohnung (maximale Vertragsdauer 6 Monate) angemietet?

Frage Liegt Ihre Wohnung in einem Gebäude mit mehr als 2 Wohnungen oder Geschäftsräumlichkeiten (nachträglich errichtete Objekte in Dachböden werden nicht berücksichtigt)?

Frage Befindet sich die Wohnung in einem Haus, das von einer gemeinnützigen Bauvereinigung errichtet (oder zum Zweck einer Sanierung größeren Umfanges erworben) wurde?

Frage Handelt es sich um eine Eigentumswohnung in einem Gebäude, welches mit einer nach dem 8.5.1945 erteilten Baubewilligung neu errichtet wurde (es kann näherungsweise auf das Baujahr abgestellt werden)?

Frage Handelt es sich um eine Wohnung in einem Gebäude, welches aufgrund einer nach dem 30. Juni 1953 erteilten Baubewilligung ohne Förderungsmittel neu errichtet wurde (es kann näherungsweise auf das Baujahr abgestellt werden)?

Frage Wurde die Wohnung durch den Ausbau eines Dachbodens sowie damit verbundenen Aufbauten auf Grund einer nach dem 31. Dezember 2001 erteilten Baubewilligung neu errichtet und der Mietvertrag danach abgeschlossen?

Frage Wurde die Wohnung durch einen Zubau auf Grund einer nach dem 30. September 2006 erteilten Baubewilligung neu errichtet und der Mietvertrag danach abgeschlossen (es kann näherungsweise auf das Baujahr abgestellt werden)?

Frage Liegt die Wohnung in einem denkmalgeschützten Gebäude?

Frage Hat die Wohnung eine Größe von über 130 m² und entspricht der Ausstattungskategorie A oder B?

Frage Wurde Ihre Wohnung nach dem 1. März 1994 angemietet?

Frage Entspricht Ihre Wohnung der Ausstattungskategorie D?




Hinweis
Bitte beachten Sie, dass dieser Fragebogen lediglich eine Orientierungshilfe darstellt, ob Ihre Wohnung dem Richtwertmietzins unterliegen kann.
Informationen zum Antrag auf eine
Hauptmietzinsüberprüfung und rechtliche Beratung erhalten sie bei der Schlichtungsstelle für wohnrechtliche Angelegenheiten (MA50).

Weiterführende Informationen:

Mietzinsberechnung im Altbau
Geltungsbereich des Mietrechtsgesetzes


Verantwortlich für diese Seite:
Stadterneuerung und Prüfstelle für Wohnhäuser (Magistratsabteilung 25)
Kontaktformular