Kaup-Hasler zum Tod von Alice Harnoncourt: „Violinistin, Konzertmeisterin, Pionierin“

„Alice Harnoncourt lebte für die Musik und hat mit ihrem Tun Pionierarbeit geleistet. Als Mitbegründerin des Concentus Musicus und erste Konzertmeisterin Österreichs, zu einer Zeit in der die meisten Orchester noch gar keine Frauen aufnahmen, war sie vor allem auch für ebendiese Vorreiterin und Leitstern“, so reagiert Wiens Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler auf die Nachricht vom Tode der Violinistin. „Ihre Begeisterung und Leidenschaft für Alte Musik und Musikhistorie waren nicht ihr alleiniger Antrieb, sondern auch Mut, Fantasie und Gestaltungswille sowie die Symbiose mit ihrem Mann Nikolaus Harnoncourt. Alice Harnoncourt war mit den Instrumenten und Noten verbunden, so machte sie die Musik zu ihrer Sprache, die wohl kaum eine besser verstand als sie.“

2011 erhielten Alice und Nikolaus Harnoncourt das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien. 

Rückfragehinweis für Medien